VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Pressemitteilung

Bundesverband CarSharing-Umfrage: Neukunden verkaufen eigenes Auto

Fast die Hälfte der autobesitzenden CarSharing-Neukunden hat ihr eigenes Auto nach sieben Monaten CarSharing-Mitgliedschaft verkauft. Zu diesem Ergebnis kommt der Bundesverband CarSharing e.V. (bcs) in seiner aktuellen Umfrage.
(PM) Berlin, 04.12.2012 - Befragt wurden insgesamt 2.851 Neukunden, die im Laufe des Jahres 2011 Nutzer eines stationsgebundenen CarSharing-Angebotes geworden sind. Der lange Vorlauf wurde gewählt, damit zwischen der Erprobung des Angebotes und seiner Auswirkung auf den Autobesitz genügend Erfahrungen gesammelt werden konnten. Die Ergebnisse der Umfrage bestätigen die Nachhaltigkeit des stationsbasierten CarSharing. Denn: „Statistische Untersuchungen von Verkehrswissenschaftlern zeigen, dass Maßnahmen, die den Besitz eines eigenen Autos vermindern, ein hohes Potenzial zur Verkehrsentlastung haben“, erklärt Herr Loose, Geschäftsführer von bcs. Der Besitz eines eigenen Autos verleitet hingegen dazu, das eigene Auto primär zu nutzen, auch wenn andere Verkehrsmittel als besser geeignete und umweltfreundliche Alternativen zur Verfügung stehen. Die im bcs organisierten CarSharing-Anbieter und deren Leihautos finden sich online unter: www.carsharing.de/index.php?option=com_filialen&Itemid=41

CarSharing als wichtiger Beitrag für eine nachhaltige Mobilität

Das Ergebnis der Umfrage zeigt das große Potential des Autoteilens für den Ausbau einer nachhaltigen Mobilität. So hatten 1.239 von 2.851 der befragten Personen unmittelbar vor dem Beitritt noch ein eigenes Auto in ihrem Haushalt. Zum Zeitpunkt der Befragung, also mindestens sieben Monate nach dem Beitritt, stand nur noch bei 542 der Befragten ein eigenes Auto vor der Haustür. Die restlichen 697 Autofahrer setzen komplett auf den Leihwagen. Der Anteil von CarSharing-Haushalten mit einem eigenen Auto ist damit von 43,4 Prozent vor der Teilnahme auf nur noch 19,0 Prozent zum Zeitpunkt der Befragung gesunken. Demnach hat derzeit nur noch jeder fünfte Neukunde des Jahres 2011 ein eigenes Auto. Die Bedeutung von CarSharing zeigt sich vor allem darin, dass rund ein Drittel der Befragten sich ohne CarSharing-Teilnahme wieder ein eigenes Auto kaufen würden.

Weitere Informationen rund um CarSharing finden sich auf der Homepage des Bundesverband CarSharing e.V. (www.carsharing.de).
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Frau Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
+49-30-33890488
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BUNDESVERBAND CARSHARING E. V. (BCS)

Bundesverband CarSharing e. V. (bcs) Willi Loose (Geschäftsführer) Kurfürstendamm 52 10707 Berlin Telefon: 030 - 92 12 33 53 Telefax: 030 - 22 32 07 04 E-Mail: info@carsharing.de www.carsharing.de
PRESSEFACH
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Staakener Str. 19
13581 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG