VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Canada Gold Trust GmbH
Pressemitteilung

Canada Gold Trust unterstützt den Anleger-Schutzgedanken der AIFM-Reform durch neue Ausrichtung

(PM) Konstanz, 10.06.2014 - Nach der Winterpause in Kanada realisiert Canada Gold Trust nicht nur die weiteren Maßnahmen in seinen Fördergebieten, so beispielsweise die Abbaustelle Eight Miles Lake, an denen von unabhängigen Fachleuten hohe Goldvorkommen bestätigt wurden – der Marktführer bei Goldexplorationsbeteiligungen will auch als Fondsanbieter Zeichen setzen. So arbeitet man derzeit mit Hochdruck daran, vollregulierte Produkte für die Zukunft zu konzipieren. Auch im Hinblick auf die „Altfonds“ will Canada Gold Trust vergleichbare Voraussetzungen für seine Gesellschafter schaffen, die mehr Transparenz, mehr Mitspracherechte und eine direkte Erfolgsbeteiligung ermöglichen.

Darüber hinaus übernahm die Henning Gold Mines Inc. (HGM), die Muttergesellschaft mehrerer Gold-Schürfrechte haltender Tochtergesellschaften (zusammen die HGM-Gruppe), zu 100 Prozent den Komplementär der Fondsgesellschaften, die Canada Gold Trust GmbH. Dies unterstreicht das Bemühen und die Absicht der HGM, nicht nur im Sinne einer Patronatserklärung als Sicherheit, sondern gleichsam durch eine mittelbare gesellschaftsrechtliche Verbindung den Fondszeichnern zur Verfügung zu stehen. Die HGM-Gruppe besitzt exklusive Erkundungs- und Produktionsrechte in der kanadischen Cariboo-Region, in der bereits nachweislich Goldvorkommen mit einem Wert von zwei Milliarden US-Dollar gefördert wurden und für die von Fachleuten nochmals deutlich mehr förderbare Goldreserven bestätigt werden. Wichtige Areale hiervon besitzt HGM.

Peter Prasch: „Wir haben immer Wort gehalten und werden das auch weiterhin tun. Mit diesem Schritt verfestigen wir die Sicherheit für unsere Fondsanleger, auf das Gesamtvermögen der Unternehmensgruppe zugreifen zu können, um die Erfolge der eigenen Beteiligung sicher zu stellen.“ Bislang wurden alle Ausschüttungsversprechen eingehalten.

Noch ist eine Beteiligung an der vierten Beteiligung von Canada Gold Trust möglich. Die Mindestzeichnungssumme beträgt 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio. Geplant sind Ausschüttungen von 12 Prozent pro Jahr bei einer Laufzeit von weniger als vier Jahren. Aufgrund der Übergansfrist beträgt die Platzierungszeit nur noch wenige Wochen. Dies sollten Interessenten beachten. Ende der Zeichnungsfrist ist der 30. Juni 2014.

Weitere Informationen unter www.canadagold.de
PRESSEKONTAKT
Canada Gold Trust GmbH
Herr Peter Prasch
Obere Laube 48
78462 Konstanz
+49-7531-584 88 70
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CANADA GOLD TRUST GMBH

Die Canada Gold Trust GmbH mit Sitz in Konstanz, vertreten durch ihren Geschäftsführer Peter Prasch, ist ein spezialisierter Anbieter für Vermögensanlagen im Rohstoffsegment (Gold) in Kanada. Sie hat derzeit ihre vierte ...
PRESSEFACH
Canada Gold Trust GmbH
Obere Laube 48
78462 Konstanz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG