VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
CallOne GmbH
Pressemitteilung

CallOne und KSP Rechtsanwälte: Eine Kooperation mit Mehrwert

Mehrwertdienstleister lagert Forderungsbeitreibung an Hamburger Rechtsanwaltskanzlei aus
(PM) Mainz, 30.06.2015 - 0900-Servicerufnummern ermöglichen es Unternehmen, ihre Dienstleistung im Niedrigpreissegment unkompliziert zu bepreisen und über die Telefonrechnung abzurechnen. Aus verschiedenen Gründen kommt es gerade in diesem Bereich häufig zu Zahlungsverzögerungen bzw. Zahlungsstörungen. Björn Bendig, Geschäftsführer der CallOne GmbH, sieht die Gründe hierfür hauptsächlich im sogenannten Offlinebilling-Abrechnungsprozess. Kernproblem sei die für den Verbraucher oftmals zu komplexe und intransparente Rechnungslegung. Das Unverständnis der Verbraucher über die Abrechnung der Beträge der Nebenanbieter in der Telefonrechnung führe häufig zu Widersprüchen gegen anfallende Gebühren. Die Widersprüche erweisen sich in der Regel als unbegründet, da die Anrufe über zertifizierte Systeme registriert und lückenlos dokumentiert würden.

CallOne-Geschäftsführer Bendig plädiert für eine intelligente Lösung dieser Problematik: „0900-Nutzern gegenüber muss eine größtmögliche Transparenz über die genutzten Services im Abrechnungsprozess gewährleistet werden. Gleichzeitig sollten Verbraucher, die sich wiederholt als zahlungsunwillig gezeigt haben, für die Nutzung der Dienste gesperrt werden“. So habe auch der Diensteanbieter die Möglichkeit, Forderungsausfälle durch die Trennung gut zahlender und schlecht zahlender Kunden präventiv zu reduzieren.

Bedingt durch den Umstand, dass die Telefongesellschaft des 0900-Anrufers die Anrufkosten zwar in Rechnung stellt, aber das Mahnwesen nur für den eigenen Rechnungsanteil übernimmt, ist eine Trennung des Mahnverfahrens für den Bereich 0900 und 118xy und somit eine eigene Verfolgung notwendig.

Die CallOne GmbH hat sich deshalb entschieden auf dem Gebiet der zahlungsgestörten Kundenbeziehungen mit der Hamburger Rechtsanwaltskanzlei KSP (www.ksp.de) zu kooperieren. KSP ist ein hochspezialisierter anwaltlicher Dienstleister, der für ein strukturiertes und effizientes Mahn- und Inkassowesen - insbesondere für Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche, steht.

Durch die Zusammenarbeit mit KSP erhält CallOne als Forderungsinhaberin tagesaktuelle Status-Informationen zu den einzelnen Mahn- und Inkasso-Vorgängen. Die enge Abstimmung zwischen KSP und CallOne erlaubt nicht nur ein zielgerichtetes Vorgehen im Einzelfall, sondern auch ein gemeinsames Vorgehen bei strafrechtlichen Angelegenheiten, wobei dies individuell abgestimmt wird. Dr. Florian Pagenkemper, geschäftsführender Gesellschafter von KSP Rechtsanwälte, betont außerdem: „Das Thema Forderungsausfälle wird von der CallOne GmbH sehr ernst genommen und entsprechend professionell im Unternehmen angegangen. Gemeinsam haben wir eine Beitreibungsstrategie inklusive möglicher Eskalationsstufen erarbeitet“. Das klare Ziel sei, von vornherein keine offenen Forderungen entstehen zu lassen oder sich gegebenenfalls außergerichtlich mit den Schuldnern zu einigen. Bendig ergänzt: „Sollte dies nicht möglich sein, schließen wir eine gerichtliche Durchsetzung unserer Forderungen nicht aus. Dies ist auch einer der Gründe, warum wir uns für KSP Rechtsanwälte entschieden haben. Denn KSP bietet uns den Prozess – von der ersten Mahnung bis zum Gerichtsweg - aus einer Hand“.

Schuldner, die von KSP Rechtsanwälte - im Namen der CallOne GmbH - angeschrieben wurden und Fragen zur Forderung haben, können sich über das Serviceportal www.serviceportal.ksp.de oder unter der Rufnummer 040 / 450 65 0 mit der Kanzlei in Verbindung setzen.
PRESSEKONTAKT
CallOne GmbH
Herr Björn Bendig
Friedrich-Koenig-Straße 25a
55129 Mainz
+49-6131-95 04 960
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CALLONE

Die CallOne GmbH aus Mainz ist ein hochspezialisierter Dienstleister im Bereich sogenannter Sprachmehrwertlösungen. Neben der Optimierung des telefonischen Kontaktkanals für Unternehmen, hat sich CallOne als technischer Dienstleister auf ...
ZUM AUTOR
ÜBER KSP RECHTSANWÄLTE

KSP Rechtsanwälte ist eine Hamburger Rechtsanwaltskanzlei für Zivil- und Wirtschaftsrecht mit einer klaren Spezialisierung auf das Thema Forderungsmanagement als anwaltliche Lösung. Mit rund 500 Mitarbeitern, darunter 65 ...
PRESSEFACH
CallOne GmbH
Friedrich-Koenig-Straße 25a
55129 Mainz
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG