VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Sparta PR
Pressemitteilung

CallCenterWorld: ecenta mit VoIP-Plattform und CRM-Software für Contact Center

SAP Business Communications Management 7.0 und Rapid Deployment Solutions auf der führenden Messe der Contact Center- und Kundenservicebranche
(PM) Walldorf, 09.02.2012 - Das auf die SAP Business Suite spezialisierte Software- und Beratungshaus ecenta präsentiert auf der CallCenterWorld 2012 verschiedene Lösungen rund um die Integration von Daten- und Sprachanwendungen in einer einheitlichen Informations- und Kommunikationsumgebung. Zu den Schwerpunkten gehören in diesem Jahr SAP CRM und die IP-Contact Center Suite SAP Business Communications Management, die auch als Rapid Deployment Solutions angeboten werden.

Auf der Messe in Berlin zeigt ecenta am SAP-Stand 2A13 in Halle 2, wie Contact Center die Integration von SAP Business Communications Management 7.0 mit SAP CRM realisieren können. SAP Business Communications Management ist eine IP-basierte Kommunikationslösung, die alle Funktionen für die kontaktkanalübergreifende Geschäftskommunikation bereitstellt. Als Stand-alone-Installation ersetzt die Software den Parallelbetrieb herkömmlicher Telefonanlagen an unterschiedlichen Standorten. Dabei entsteht aus bislang isolierten Systemen für die Unternehmenstelefonie ein einziger virtueller Netzknoten. Mit Funktionen für Queue Management, Multi-Channel-Contact-Routing und automatische Dialing-Funktionen lassen sich zahlreiche In- und Outbound-Aktivitäten zeitlich straffen. SAP Business Communications Management 7.0 eignet sich dabei auch für mobile Nutzer und die Integration von IVR-Systemen und SAP Reporting Tools.

„Im Kundenservice wächst seit Jahren das Datenaufkommen, das Contact Center managen müssen. So gilt es Daten zu gewinnen, zu konsolidieren, auszuwerten und effizient zu nutzen. Zudem sehen wir eine Zunahme der Kommunikationswege, die Kunden nutzen um mit Unternehmen in Kontakt zu treten. Ein Schlagwort, das hier immer wieder fällt sind Social Media-Kanäle wie Facebook.“, erklärt Joachim Schellenberg, Senior Business Development Manager EMEA für die ecenta AG. „Hierfür bieten sich IP-basierte Plattformen wie SAP Business Communications Management, die alle Kommunikationskanäle bedienen können, natürlich an. Durch die Integration mit SAP CRM gelingt auch eine effektive und nahtlose Zusammenführung der Kommunikationsprozesse mit dafür wichtigen Daten und Kundeninformationen.“

Eine äußerst schnell realisierbare Unterstützung der Kommunikations-, Vetriebs- und Serviceprozesse ermöglichen die SAP Rapid Deployment Solutions, die ecenta auf der Messe in Berlin vorstellt. Dabei handelt es sich um eine sofort funktionsfähige Kombination aus Software, vordefinierten Services und fertig entwickelten Abläufen - und das zu einem Festpreis. Da Kunden zunehmend nach Mitteln und Unterstützung für rasche Implementierung verlangen, bietet ecenta vordefinierte Services zum Festpreis für die Implementierung der Softwarepakete, die unter anderem für SAP CRM und SAP und SAP Business Communications Management verfügbar sind.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Sparta PR
Herr Dipl. rer. cand. Philipp Haberland
Friedrichstraße 11/3
73084 Salach
+49-0163-2722363
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ECENTA AG

ecenta ist ein Produkt- und Beratungsunternehmen, das sich auf anspruchsvolle Realisierungsvorhaben in den Bereichen der SAP® Business Suite, insbesondere SAP CRM (Customer Relationship Management) und SAP BCM, sowie SAP NetWeaver®, speziell ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Sparta PR
Friedrichstraße 11/3
73084 Salach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG