VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Deutsches CleanTech Institut GmbH
Pressemitteilung

„Call For Papers“ für das Deutsche CleanTech Jahrbuch 2010/11

(PM) Bonn, 22.04.2010 - Bonn. Zum zweiten Mal veröffentlicht das Deutsche CleanTech Institut (DCTI) das „Deutsche CleanTech Jahrbuch“. Mit diesem umfassenden Standardwerk gibt das DCTI als unabhängiges Wirtschaftsforschungsinstitut einen aktuellen Einblick in die deutsche CleanTech Branche, einem milliardenschweren Wachstumsmarkt. Neben den neuesten wissenschaftlichen Analysen und Forschungsergebnissen werden von den Unternehmen auch eigene vorbildliche Projekte der unternehmerischen Praxis vorgestellt. CleanTech Experten der Unternehmen, aber auch Wissenschaftler und Branchenkenner, sind aufgerufen, sich mit einem Autorenbeitrag am „Deutschen CleanTech Jahrbuch 2010/11“ zu beteiligen.

Hervorragende Resonanz auf das „CleanTech Jahrbuch 2009“
Mit dem „Call For Papers“ im Frühjahr 2009 konnten zahlreiche Autoren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis für Beiträge im ersten CleanTech Jahrbuch gewonnen werden. Im ersten Teil „Framework Conditions“ gaben dabei u.a. die Exportinitiative Exporteffizienz (BMWi), das Wuppertal Institut und die Kanzlei Lovells Einblicke in wissenschaftliche Analysen sowie rechtliche und politische Rahmenbedingungen. Im zweiten Teil „Best Practice“ rundeten Fallstudien u.a. von BMW, der Deutschen Bank, Lufthansa, Michelin, Sharp und Siemens das Bild ab. Nach der exklusiven Vorveröffentlichung beim „CleanTech Media Award“, stieß das Jahrbuch auf eine hervorragende Resonanz.

„Call For Papers“: Stellen Sie das CleanTech Engagement Ihres Unternehmens im Jahrbuch vor
Auch für die aktuelle Ausgabe konnten abermals namhafte Autoren aus den Bereichen Politik Wirtschaft und Wissenschaft gewonnen werden. Um auch den repräsentativen Einblick in die unternehmerische Praxis zu gewährleisten, sind in diesem Jahr wieder Unternehmen aufgefordert, sich zum 17.05.2010 am „Call For Papers“ zu beteiligen. Das eigene CleanTech-Engagement kann so einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Aus allen eingesendeten Beiträgen wählt der Expertenbeirat des DCTI im Anschluss diejenigen aus, die im aktuellen Jahrbuch veröffentlicht werden.

Die Fakten: „Deutsches CleanTech Jahrbuch 2010/11“
Einsendung der Themenvorschläge: 17.05.2010
Einsendeschluss der endgültigen Texte: 30.06.2010
Erscheinungstermin: 15.09.2010, zur „Clean Tech World 2010“, Berlin
Voraussichtliche Auflage: 15.000 Exemplare

Die Einsendung der Vorschläge sowie die anschließende Veröffentlichung eines Beitrags im „Deutschen CleanTech Jahrbuch 2010/11“ ist für die Autoren kostenlos. Die diesjährige Auflage des Jahrbuchs liegt bei voraussichtlich 15.000 Exemplaren. Ein Sonderverkauf findet im Rahmen der Kooperation mit der „Clean Tech World 2010“ ab dem 15.09.2010 in Berlin statt. Die „Clean Tech World“ ist die erste internationale, branchenübergreifende Ausstellung und Konferenz für Umwelttechnologie und versteht sich als Leistungsschau für den CleanTech Standort Deutschland. Daneben wird das Buch ab September auch im Buchhandel erhältlich sein.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Deutschen CleanTech Instituts. Bitte richten Sie Ihre Themenvorschläge (500 bis 800 Zeichen) an Herrn Saueracker unter j.saueracker@dcti.de.

Für Fragen zum Deutschen CleanTech Institut, dem Jahrbuch oder zu den Dienstleistungen und Produkten wenden sie sich gerne an die Pressestelle.

DCTI - Deutsches CleanTech Institut GmbH
Pressestelle
Fon +49(0)228-926 54-0
Fax +49(0)228-926 54-11
office@dcti.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Deutsches CleanTech Institut
Herr Patrick Jonas
Zuständigkeitsbereich: Unternehmenskommunikation

PRESSEKONTAKT
Deutsches CleanTech Institut
Herr Patrick Jonas
Zuständigkeitsbereich: Unternehmenskommunikation

ZUM AUTOR
ÜBER DCTI - DEUTSCHES CLEANTECH INSTITUT GMBH

Als unabhängiges Wirtschaftsforschungsinstitut ist es unser Ziel, den CleanTech-Diffusionsprozess zu beschleunigen. Dafür gilt es, CleanTech als den Wachstumsmarkt des 21. Jahrhunderts zu verstehen und als Zukunftsfeld nachhaltig zu etablieren. Das DCTI versteht CleanTech als globale Vokabel und als Ausdruck von Verantwortung.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Deutsches CleanTech Institut GmbH
Adenauerallee, 134
53113 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG