VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
CSA Verwaltungs AG
Pressemitteilung

CSA Beteiligungsfonds: Erfolgreich investieren in der Krise – mit Private Equity

CSA AG: Studie von DB Research zeigt Chancen von Private-Equity-Investments auf
(PM) Würzburg, 03.11.2009 - Würzburg, im Oktober 2009: Günstige Renditeaussichten trotz Krisenzeiten? Im Anlagesegment Private Equity ist dies möglich, wie die Erfahrung vieler Fondsmanager belegt. Die CSA Verwaltungs AG ist mit ihren CSA Beteiligungsfonds in diesem Anlagesegment aktiv und informiert über die aktuellen Perspektiven der Private-Equity-Fonds. Die entscheidende Bedingung für den Erfolg der Beteiligungen ist dabei ein kompetentes Fondsmanagement, das zielgenau in aussichtsreiche Unternehmen investiert.

Ist die Finanzkrise der ideale Zeitpunkt, um als Anleger in Private-Equity-Fonds zu investieren? Eine aktuelle Studie des Forschungsinstituts DB Research scheint genau dies zu belegen. Die Gründe hierfür leuchten ein: Zum Einen werden Unternehmen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten generell niedriger bewertet – was Private-Equity-Fonds die Investition zu besonders günstigen Konditionen ermöglicht. Zum Anderen belegen Statistiken, dass die mit Private-Equity-Investments erwirtschafteten Erträge in den vergangenen Jahrzehnten zumeist dann überdurchschnittlich hoch waren, wenn die Erstinvestitionen in Zeiten eines niedrigen Bruttoinlandsprodukts getätigt wurden.

Doch trotz der aktuell günstigen Ausgangsbedingungen für Private-Equity-Investments ist deren langfristiger Erfolg erst dann gesichert, wenn die Profitabilität potenzieller Beteiligungsunternehmen im Vorfeld sorgfältig analysiert wird – und die Beteilungskonditionen präzise auf die Marktsituation abgestimmt werden. Eindeutig im Vorteil sehen sich die CSA Beteiligungsfonds, die sich auf die Kompetenz langjährig erfahrener Fondsmanager verlassen können. So setzen der CSA Beteiligungsfonds 4 und CSA Beteiligungsfonds 5 bewusst auf das Know-how renommierter Vermögensberater, um für Privatanleger ein renditestarkes, tragfähiges Produkt anbieten zu können. Hierzu zählen die Co-Investor AG in der Schweiz sowie die Focam AG aus Frankfurt. Die Anlageentscheidungen der CSA AG werden auf der Grundlage eines strikten Investitionsplans getroffen, der neben gezielten Investments in Zukunftstechnologien eine Beimischung von Immobilienanlagen in den Beteiligungsfonds vorsieht. Ganz im Sinne der Anlegerinteressen überwachen Wirtschaftsprüfer hierbei kontinuierlich die gesamte Mittelverwendung und stellen sicher, dass der Investitionsplan der CSA AG eingehalten wird.

Weitere Sicherheiten garantiert die CSA AG mit den CSA Beteiligungsfonds den Anlegern dadurch, dass Neuinvestitionen eine Höhe von 5 Millionen Euro prinzipiell nicht überschreiten dürfen. Auf diese Weise kommt die CSA AG den Erwartungen der Anleger an Transparenz und Sicherheit entgegen und bietet ihnen eine langfristig ertragreiche Möglichkeit, sich mit ihrem Vermögen an Private-Equity-Investments zu beteiligen. Die Zustimmung der Gesellschafterversammlung der CSA AG ist bei jedem Investment bereits ab einem Umfang von 2,5 Millionen Euro erforderlich.
PRESSEKONTAKT
CSA Verwaltungs AG
Marion Gräfin Wolffskeel-Lieblein
Rottendorfer Straße 30d
97074 Würzburg
+49-931-7979211
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE CSA VERWALTUNGS AG

Die CSA Verwaltungs AG ist eine Finanzdienstleistungsgesellschaft mit Sitz in Würzburg. Von der CSA Verwaltungs AG offerierte Beteiligungen erfolgen ausschließlich unter Hinzunahme einer eingehenden Beratung und Prüfung durch ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
CSA Verwaltungs AG
Rottendorfer Straße 30d
97074 Würzburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG