VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Contipark Parkgaragengesellschaft mbH
Pressemitteilung

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2015: CONTIPARK Unternehmensgruppe erweitert Portfolio um 31 Parkeinrichtungen

(PM) Berlin, 08.01.2016 - Die CONTIPARK Unternehmensgruppe kann auf ein weiteres erfolgreiches Jahr zurückblicken. Sie hat seit Januar 2015 31 Parkeinrichtungen mit insgesamt über 8.300 Stellplätzen neu akquiriert. CONTIPARK bewirtschaftet in Deutschland und Österreich fast 500 Parkeinrichtungen in über 180 Städten und ist damit als Marktführer weiterhin auf Wachstumskurs.

Von Hamburg bis München – und über die Grenzen bis nach Österreich

Von den 31 neuen Parkeinrichtungen befindet sich der Großteil in Deutschland. Unter anderem in Hamburg (PH „Quarree Einkaufszentrum Wandsbek-Markt“ und PH „Deutsch-Japanisches Zentrum“), in Berlin (PH „Neukölln Arcaden“), in Gelsenkirchen (TG „Margarethe-Zingler-Platz“), in Mainz (TG „Malakoff Passage“), in Solingen (TG „Bachtor-Center) und in vielen weiteren Städten. In Österreich konnten Parkeinrichtungen in Wien, St. Pölten und Zell am See erfolgreich übernommen werden, unter anderem die Tiefgarage des St. Pölten „City Centers“.

Auch das Portfolio der Eigentumsobjekte konnte im Jahr 2015 von der Unternehmensgruppe erfolgreich erweitert werden. Durch den Erwerb der Tiefgaragen „Bachtor-Center“ und „Stadtmitte“ in Solingen und des Parkhauses „Buxtehuder Straße“ in Hamburg mit zusammen über 1.200 Stellplätzen.

European Parking Award

Neben den zahlreichen Akquisitionen war ein Höhepunkt dieses Jahres die 17. Verleihung des European Parking Awards in Berlin als das Unternehmen den "Oscar der Parkindustrie 2015" mit der Tiefgarage Stachus in München in der Kategorie „Renovated parking structures“ gewann. Damit setzte sich CONTIPARK gegen nationale und internationale Wettbewerber durch und ging als einziger deutscher Vertreter als Sieger aus dem europaweiten Wettbewerb hervor.
Erfreulich war der Abschluss des zweiten CONTIPARK Projektes "BetoScan" in der Kategorie „Innovative schemes in off-street parking“ das in der Vorentscheidung unter die letzten drei dieser Kategorie gewählt wurde.

Anspruchsvolle Bauprojekte

Neben der reinen Bewirtschaftung von Parkeinrichtungen führt CONTIPARK auch sehr erfolgreich Revitalisierungs- und Sanierungsprojekte durch. So startete das Unternehmen gemeinsam mit Partnern im Jahr 2015 u.a. in Köln ein komplexes Revitalisierungsprojekt in absoluter Premiumlage am Friesenplatz. Dabei entsteht neuer Wohnraum auf einem über 50 Jahre alten Parkhaus, dessen oberste Etage zukünftig für die Bewohner der 31 Eigentumswohnungen exklusiv reserviert ist.

Auch im Bereich der Sanierung hat CONTIPARK im Jahr 2015 viele Erfolge zu vermelden. So wurde beispielsweise die Sanierung der Tiefgarage Museumsquartier im Herzen von Wien nach zweijähriger Bauzeit abgeschlossen. Die 980 Stellplätze wurden - bei laufendem Betrieb - mit einem Kostenaufwand von 3,5 Millionen Euro generalsaniert und umfassend modernisiert und bieten nun „höchsten Parkkomfort zu unschlagbaren Preisen“. Neben der Instandsetzung aller Betonflächen, wurden u.a. sämtliche technischen Anlagen erneuert und ein neues Lichtkonzept mit moderner LED Beleuchtung verbaut.

Mit Projekten wie diesen zeigt CONTIPARK eindrucksvoll wie flexibel und professionell es in allen Bereichen der "Immobilie Parkhaus" agiert und warum sich das Unternehmen in den vergangenen 50 Jahren zum Marktführer entwickelt hat.

Auf Zukunftskurs

So ist es auch nicht überraschend, dass CONTIPARK auf die steigende Nachfrage der Kunden nach digitalen Parkservices mit der kontinuierlichen Ausweitung der Servipark Online-Plattform reagiert. Mit rund 60.000 registrierten Kunden ist sie das wichtigste Instrument im digitalen Zeitalter der Unternehmensgruppe und steht als Leuchturm für erfolgreiche Kundenbindung in der Branche.

„Wir freuen uns, dass wir nicht nur von unseren Vertragspartnern, sondern auch von unseren Parkkunden verstärkt als innovatives und leistungsstarkes Dienstleistungsunternehmen wahrgenommen werden“, erklärt Michael Kesseler, Geschäftsführer der CONTIPARK Unternehmensgruppe.

Seit fast 50 Jahren bietet die CONTIPARK Unternehmensgruppe Kunden und Partnern erfolgreich Dienstleistungen rund um das Parken an. Die Herausforderungen sind mit dem Verkehrsaufkommen gewachsen. Und CONTIPARK wuchs mit – in Deutschland, in Österreich und als Teil der Interparking Group europaweit. Flexibilität, Kreativität und strategische Entscheidungskraft zeichnen die vielfältigen Geschäftsbereiche der CONTIPARK Unternehmensgruppe aus.
PRESSEKONTAKT
Contipark Parkgaragengesellschaft mbH
Herr BA Simon Schwarz
Rankestraße 13
10789 Berlin
+49-30-2500970
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER STANDARD BOILERPLATE

Die Contipark Unternehmensgruppe plant, entwickelt und betreibt seit ihrer Gründung im Jahr 1967 öffentliche Parkeinrichtungen an allen relevanten Standortkategorien. Dazu zählen Einkaufszentren, Bahnhöfe, City- oder ...
PRESSEFACH
Contipark Parkgaragengesellschaft mbH
Rankestraße 13
10789 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG