VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Contipark Parkgaragengesellschaft mbH
Pressemitteilung

CONTIPARK bietet die Parklösung der Zukunft: Servipark Kundenkarte auf Expansionskurs

(PM) Berlin, 20.07.2015 - CONTIPARK bietet deutschland- und österreichweit Qualität zu besonders günstigen Preisen. Als erster Parkhausbetreiber hat Contipark im Jahr 2007 eine eigene Kundenkarte mit integriertem Abrechnungssystem und einem parkhausübergreifenden Zugangssystem eingeführt. Die sogenannte Servipark Kundenkarte ermöglicht die ticketlose Ein- und Ausfahrt in allen teilnehmenden Parkhäusern von CONTIPARK und bietet seinen Kunden vergünstigtes Parken durch Rabatte und Sondertarife.

Die Servipark Kundenkarte gibt es sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden. Mit der Bereitstellung dieser beiden Kartenvarianten geht CONTIPARK gezielt auf die individuellen Bedürfnisse der beiden Kundengruppen ein. Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich online über www.servipark.de .

Die „P-Card Shopping“ ist die Kundenkarte für den privaten Bereich. Die Zahlung der Parkentgelte erfolgt bei den Privatkunden per Kreditkarte oder über das Girokonto. Sämtliche Parkvorgänge und die damit verbundenen Entgelte und Rabatte können von den Kunden jederzeit auf dem persönlichen Online-Kundenaccount eingesehen werden.

Bequem auch für Geschäftskunden

Die „P-Card Corporate“ ist die Kundenkarte für den Geschäftskunden. Die angefallenen Parkentgelte werden bei der P-Card Corporate monatlich in Rechnung gestellt und per SEPA-Lastschrift eingezogen. Geschäftskunden können beliebig viele Kundenkarten beantragen und sparen sich komplizierte Einzelabrechnungen mit ihren Mitarbeitern. Die Rechnung mit allen Parkvorgängen pro Karte kommt am Monatsende per Post.

Besonders vorteilhaft für alle Servipark Kunden sind die bestehenden Sondertarife. Deutschlandweit können Inhaber einer P-Card in fast 30 Städten und 100 Parkhäusern mit insgesamt 40.000 Stellplätzen vergünstigt und bequem mit einer Karte parken - z.B. am Berliner Kudamm für 4€ pro Tag, am Münchner Stachus für 6€ pro Tag oder in der Kölner Innenstadt für 6€ pro Tag.

Bald gibt es auch eine innovative App mit der die Kunden auf unbeschrankten Parkplätzen z. B. an Bahnhöfen bequem und ticketlos parken können. Davon profitieren gerade große Unternehmen und Flottenkunden. Die Servipark Kundenkarte ist damit absolut einzigartig - sie ist deutschlandweit flächendeckend einsetzbar und ist durch die bargeldlose Zahlung nicht nur sicher, sondern ersetzt auch für Geschäftskunden aufwendige Einzelabrechnungen.

Wichtigstes Kundenbindungsinstrument

Die Servipark Kundenkarte bietet jedoch nicht nur den Kunden viele Vorteile, auch für CONTIPARK ist sie seit der Einführung eine Erfolgsstory. "Wir sind sehr froh, dass wir bereits vor vielen Jahren den richtigen Weg eingeschlagen haben und als erster unserer Branche mit einer parkhausübergreifenden Parklösung an den Markt gegangen sind." erklärt Michael Kesseler, Geschäftsführer von CONTIPARK. Mit fast 60.000 registrierten Nutzern ist die unternehmenseigene Kundenkarte das wichtigste Kundenbindungsinstrument der Unternehmensgruppe. Die Zahl der Stammkunden erhöht sich täglich und mit ihr die positive Wahrnehmung der Unternehmensgruppe.

Mit einem eigenen Servipark-Newsletter und dem neuen Facebook-Auftritt informiert CONTIPARK kundenfreundlich über Neuigkeiten rund ums Thema Parken, neu angeschlossene Parkeinrichtungen und besondere Angebote und Rabatte.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Contipark Parkgaragengesellschaft mbH
Herr BA Simon Schwarz
Rankestraße 13
10789 Berlin
+49-30-2500970
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER STANDARD BOILERPLATE

Die Contipark Unternehmensgruppe plant, entwickelt und betreibt seit ihrer Gründung im Jahr 1967 öffentliche Parkeinrichtungen an allen relevanten Standortkategorien. Dazu zählen Einkaufszentren, Bahnhöfe, City- oder ...
PRESSEFACH
Contipark Parkgaragengesellschaft mbH
Rankestraße 13
10789 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG