VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
CONTENTSERV GmbH
Pressemitteilung

CONTENTSERV veröffentlicht Service-Release 5.3.1 der CS EMMS-Suite mit umfassenden Weiterentwicklungen

Der Softwarehersteller CONTENTSERV GmbH bringt zum 22. Juli 2010 ein umfangreiches Service-Release für die Version 5.3 seiner Enterprise-Marketing-Management-Lösung heraus.
(PM) Rohrbach/Ilm, 26.07.2010 - Pünktlich zu dem am 22. Juli stattfindenden Themennachmittag „Marketing der Zukunft“, in den Räumen von CONTENTSERV, stellte der Softwarehersteller sein neuestes Service Release 5.3.1 für die CONTENTSERV EMMS-Suite vor. Die aktuelle Version 5.3 erhält damit eines der umfangreichsten Updates in der CONTENTSERV-Geschichte.

Über 780 Verbesserungen bei der Usability, Performance, Sicherheit, Stabilität und Schnittstellenanbindung wurden seit dem Haupt-Release im November 2009 geschaffen. Allein im Bereich Performance und Caching sorgen weit über 100 Änderungen für eine wesentliche Beschleunigung an vielen Stellen und damit ein effizienteres Arbeiten. Auch der Aspekt der stetig wachsenden Sicherheitsanforderungen wurde von CONTENTSERV mit über 30 Anpassungen umfassend berücksichtigt.

Strategischer Neuausrichtung in der Qualitätssicherung

Wesentliche strategische Maßnahme zur Schaffung eines so weitreichenden Updates und zur Sicherstellung der Produktqualität für die Zukunft, waren der personelle und strukturelle Ausbau der Qualitätssicherung und der Supportabteilung, die Einführung einer webbasierten Testdatenbank und eines neuen Änderungs- und Erweiterungsverfahren.

Umfangreiche Produktverbesserungen und Erweiterungen

Die einzelnen Produkte der CS EMMS-Suite haben nahezu alle eine gezielte Überarbeitung erfahren. Mit dem neuen CS Branding entstand sogar ein komplett neu aufgebautes Produkt, das als Werbemittelportal den CI-konformen Individualisierungsprozess von Werbemitteln optimal unterstützt.
Die Produktdatenmanagement-Lösung CS PDM-Suite erfuhr, neben vielen weiteren Verbesserungen, eine Erweiterung auf ein eCl@ss-basiertes Datenmodell und erhielt mit dem Export-Plugin-Framework ein neues Exportinstrument, z.B. zur komfortablen Anbindung von InBetween und Werk II Comet.

Für die CS CMS-Suite ist ab sofort der neue CS Meta Tag verfügbar, der die Generierung der Metainformationen (teil-)automatisiert, wie etwa Metatags für Sprache, Sprachalternativen, Seitenvarianten und Informationen für Suchmaschinen.

Im InDesign Webeditor der CS Creation-Suite ist es künftig möglich, jedem Dokument, jedem Druckbogen, jeder Seite oder Ebene eine bestimmte Sprache zuzuweisen und so ganz einfach Dokumente in unterschiedlichen Sprachvarianten aufzubauen.

Der CS Publication Planner erlaubt es ab sofort, Produkte per Drag&Drop direkt aus der CS PDM-Suite in der Seitenplanung zu verknüpfen.

Ein wichtiger Punkt der die gesamte CS EMMS-Suite betrifft, ist der überarbeitete CSType „reference“, der nun Rückreferenzen ermöglicht. So ist es jetzt möglich Referenzen, wie z.B. Bilddaten aus der MAM oder Produktdaten aus der PDM, innerhalb der CONTENTSERV-Umgebung nicht mehr nur, wie bisher, einseitig zu verknüpfen und z.B. alle einem Produkt zugeordneten Bilder einzusehen, sondern umgekehrt etwa bei jeder Bilddatei festzustellen, in welchen Produkten sie referenziert wurde.

Die detaillierten Release Notes zum Service Release 5.3.1 sind unter www.contentserv.com zu finden.
PRESSEKONTAKT
CONTENTSERV GmbH
Frau Petra Kiermeier
Werner-von-Siemens Str. 1
85296 Rohrbach
+49-8442-9253800
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CONTENTSERV

Die CONTENTSERV GmbH ist Software-Hersteller für Enterprise Marketing Management Solutions (EMMS). Einzigartig in ihrem ganzheitlichen und benutzerfreundlichen Ansatz ist die CONTENTSERV-Lösung das Creative System für Marketing, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
CONTENTSERV GmbH
Werner-von-Siemens Str. 1
85296 Rohrbach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG