VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
JPK Market Watch Ltd.
Pressemitteilung

CARPEDIEM GmbH plant Beteiligungsfonds mit Kapitalgarantie

CARPEDIEM GmbH und CIS AG gewinnen Schweizer Bank für neues Fondskonzept
(PM) London, 24.11.2011 - Seligenstadt, 24.11.2011. Die CARPEDIEM GmbH und die CIS Deutschland AG wollen ihre Fonds künftig mit einer Kapitalgarantie ausstatten. Nach Einschätzung von CARPEDIEM-Gründer Daniel Shahin werden die neuen Beteiligungsangebote damit zu den sichersten auf dem Markt zählen. Den Start für das neue Produktprojekt hat das Unternehmensduo auf 2012 festgesetzt. Laut Daniel Shahin konnten CIS und CARPEDIEM für ihr neues Vorhaben eine Schweizer Bank als Partner gewinnen.

Unglaublich, aber wahr – das soll die Überschrift des Projekts werden, das derzeit CARPEDIEM und die Fondsgesellschaft CIS entwickeln. Daniel Shahin, Geschäftsführer der CARPEDIEM Vertriebsgesellschaft mbH aus Seligenstadt und Vorstandsvorsitzender der CIS, plant, allen Anlegern der CIS-Fonds zukünftig eine werthaltige Kapitalgarantie für das eingezahlte Kapital inklusive einer jährlichen Rendite von 10 Prozent zu bieten.

Nach dieser Neuausrichtung könnte die laut gewordene Kritik an den von CARPEDIEM vermittelten „Risikoanlagen“ vorerst verstummen. Erst zuletzt warnte die Zeitschrift „Finanztest“ erneut vor möglichen Verlusten bei den risiko- und chancenreichen Anlagen aus dem Hause CIS. Medienangriffe dubioser Art dürften sich aber in Zukunft erledigt haben, fasst Daniel Shahin seine Erwartungen an das neue Anlagekonzept zusammen. Denn mehr Sicherheit, verbunden mit den speziellen Chancen eines Beteiligungsangebotes, lässt sich nach Meinung des CARPEDIEM-Gründers kaum realisieren. Hinzu komme, dass auch die zweistellige Rendite per Bankgarantie gesichert werden soll. Und das habe es in der deutschen Finanzwelt bisher nicht gegeben, zeigt sich der Vertriebsprofi aus Seligenstadt überzeugt.

Wann das Produkt auf den Markt kommt, will CARPEDIEM „zu gegebener Zeit“ mitteilen. Auf Nachfrage verkündet der Pressesprecher, dass man sich derzeit noch in der Planungsphase befinde; die Umsetzung sei für 2012 angedacht. Eine Schweizer Bank habe man für das Vorhaben als Partner gewinnen können, wodurch sich CARPEDIEM und CIS vom deutschen Kapitalmarkt unabhängiger machen wollten. Zudem hält Daniel Shahin offenbar Schweizer Banken für die verlässlicheren Partner.

Worin aber die Zielsetzung von CARPEDIEM und CIS im Einzelnen besteht, wird sich erst noch zeigen müssen. Zuletzt hatte man verlautbaren lassen, dass man den Kampf gegen die „Medienattacken“ nicht weiter fortsetzen wolle, vielmehr solle das Interesse der Anleger und des Vertriebs wieder im Vordergrund stehen. Die Ausganglage ist für die CARPEDIEM jedenfalls positiv, denn die Nachfrage nach Garantieprodukten mit sportlichen Renditen kann wohl als gesichert betrachtet werden. Doch warten wir ab, ob und wie Daniel Shahin seine Kritiker mit der neuen Produktidee verstummen lassen wird.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
JPK Market Watch Ltd.
Herr Jean-Paul Keller
101-103 New Oxford Street
WC1 London
+49-800-2888999
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ÜBER JEAN-PAUL KELLER

Der Online-Journalist und PR-Experte Jean-Paul Keller publiziert seit 2011 Reportagen und Kommentare zu Finanz- und Wirtschaftsthemen. Er ist Gründer und Geschäftsführer der JPK Market Watch Ltd. mit Sitz in London.
PRESSEFACH
JPK Market Watch Ltd.
101-103 New Oxford Street
WC1 London
United Kingdom
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG