VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
eduMarketing Dr. Gerd Theobald
Pressemitteilung

Bundesprüfertage® 2015 – Berliner Kongress für die berufliche Praxis der Rechnungsprüfung

(PM) Berlin, 16.06.2015 - Für Führungskräfte aus der Rechnungsprüfung und Mitglieder von Rechnungsprüfungsausschüssen haben sich seit Jahren die Bundesprüfertage als Leitveranstaltung für den Expertenaustausch etabliert. Der vom Kommunalen Bildungswerk e.V. ins Leben berufene Prüferkongress widmet sich in diesem Jahr wieder vom 31. August bis 01. September den aktuellen Fragestellungen und neuesten Entwicklungen im Prüfungsalltag.

Zur Fachtagung des Kommunalen Bildungswerks e.V. werden an die 200 Prüferinnen und Prüfer erwartet. Im Anschluss an die Vorträge von Fachexperten bleibt ausreichend Raum für Fragen und Diskussionen. Darüber hinaus bieten die Kommunikationspausen und ein ausgewähltes Rahmenprogramm eine Vielzahl Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und für das Knüpfen beruflicher Netzwerke.

Berlin als Tagungsstandort steht für attraktive Rahmenprogramme rund um Politik und Kultur. Der Besuch entsprechender Einrichtungen (fakultativ) steht am ersten Nachmittag auf dem Programm. Abgerundet wird die Tagung durch eine Abendveranstaltung im ansprechenden Ambiente des Tagungshotels ABACUS. Die Agenda:

Montag, 31.08.2015
10.00 - 10.15 Uhr Begrüßung durch Dr. Andreas Urbich, Geschäftsführer des KBW e.V.

10.15 - 12.00 Uhr
Zum Stand der Einführung harmonisierter Rechnungslegungsstandards in der EU. EPSAS und die Aufgaben der Rechnungsprüfung
Prof. Dr. Andreas Bergmann, ZHAW School of Management and Law, Vorsitzender des IPSAS-Boards

Ab 12:00 gemeinsames Arbeitsessen.
Ab 13.00 Uhr Fortsetzung des ersten Tagungstages in zwei parallelen Arbeitskreisen

Arbeitskreis 1 - Prüfung des doppischen Haushalts

13.00 - 14.30 Uhr
IPSAS und kommunales Rechnungswesen - Anpassungsbedarf und Umstellungsaufwand für die Kommunen und Auswirkungen auf die Rechnungsprüfung
Prof. Berit Adam, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

15.00 - 16.00 Uhr
Der kommunale Gesamtabschluss - Möglichkeiten und Grenzen der Analyse
Sandra Heß, GPA NRW

Arbeitskreis 2 - Ausgewählte aktuelle Handlungsschwerpunkte im Prüfungsalltag

13.00 - 14.30 Uhr
Die Prüfung der Buchhaltung - Sachkonten-, Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung. Schwachstellen in den Rechnungsabläufen und in der Zahlungsüberwachung identifizieren
Andreas Jürgens, Concunia GmbH, Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft

15.00 - 16.00 Uhr
Stichprobenprüfungen in der Prüfungspraxis
Isabel Parketta, addResults, Unternehmensberatung
_____________________________

Dienstag, 01. September 2015
09.00 - 10.15 Uhr
Revision von Geschäftsprozessen in der öffentlichen Verwaltung
Gil Breuer, Denkcontor, Unternehmens- und Kommunalberatung

10.45 - 11.45 Uhr
Standardprobleme und Fehlerquellen bei der öffentlichen Auftragsvergabe. Worauf die Rechnungsprüfung achten sollte.
Carsten Schmidt, CLP Rechtsanwälte

12.00 - 13.00 Uhr
Beteiligungen der öffentlichen Hand - was kann die Betätigungsprüfung leisten?
Gabriele Wanitschek-Klein, Hessischer Rechnungshof

Danach Abschlussbüffet.

Die Teilnahmegebühr beträgt für 2 Tage 299,00 Euro. Veranstaltungsort ist das ABACUS Hotel Berlin, Franz-Mett-Str. 3-9, 10319 Berlin.

Interessenten können sich anmelden unter: www.kbw.de/web/bundespruefertagung.html
PRESSEKONTAKT
Kommunales Bildungswerk e.V.
Frau Klaudia Hennig
Zuständigkeitsbereich: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49-30-293350-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KOMMUNALES BILDUNGSWERK E.V.

Das Kommunale Bildungswerk e.V. (KBW e.V.) ist eine als gemeinnützig anerkannte Einrichtung der berufsorientierten Weiterbildung für Mitarbeiter/innen und Führungskräfte des gesamten öffentlichen Sektors, aus Einrichtungen ...
PRESSEFACH
eduMarketing Dr. Gerd Theobald
Im Schnepfengrund 6
69123 Heidelberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG