VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Weisser-Wertheim
Pressemitteilung

Brüning-Megawatt GmbH übernimmt Vollversorgung für Holz-Heizkraftwerk in Heidelberg

Die Brüning-Megawatt GmbH hat mit der A&S Naturenergie, einer Tochtergesellschaft des Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie, einen 5-Jahresvertrag über die Vollversorgung des Holz-Heizkraftwerks in Heidelberg abgeschlossen.
(PM) Fischerhude, 14.08.2013 - Damit garantiert das Unternehmen mit Sitz in Fischerhude eine jährliche Anlieferung von 60 000 Tonnen Holz für die thermische Verwertung.

„Rund 1 200 Tonnen Holz werden wir wöchentlich in Heidelberg anliefern“, erklärt Arnd Brüning, Geschäftsführer der Brüning-Megawatt GmbH und freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Großkunden. Für die Verbrennung am Standort Heidelberg sei Holz in geschredderter und gehackter Form vorgesehen, welches den Vergütungsstufen I und II des EEG 2012 entspricht. „Wir beziehen vorwiegend Lieferanten aus einem Umkreis von rund 75 km zum Kraftwerk ein und arbeiten eng mit regionalen Hackunternehmen zusammen“, so Brüning weiter. „Unser Plan ist es, von den 60 000 Tonnen vereinbarter Gesamtliefermenge, 5 % Material der Einsatzstoffvergütungsklasse II (EEG 2012) zu liefern.“

Die Brüning-Megawatt GmbH ist der größte deutsche Biomasselieferant. Aktuell betreut das Unternehmen 9 Kraftwerke als alleiniger Rohstoffversorger und beliefert zusätzlich über 120 Kraftwerke deutschland- und europaweit mit Teilmengen. Mit einem eigens entwickelten „Rundum-sorglos-Paket“ ist die Firma in der Lage, jedes Vollversorgungskonzept individuell auf ein Kraftwerk abzustimmen. Zudem ermöglichen ein großes Lieferantennetzwerk und die enge Zusammenarbeit mit der hauseigenen Logistik die zuverlässige Rohstofflieferung, sodass an den Kraftwerken stets ausreichend Material für die Verbrennung vorhanden ist.

Das Holz-Heizkraftwerk der Stadtwerke Heidelberg wird im Herbst 2013 ans Netz gehen. Mit einer Leistung von 3 MW elektrisch und 10,5 MW thermisch erzeugt die Anlage durchschnittlich 24 000 MWh Strom für die öffentliche Stromversorgung und 80 000 MWh Wärme, die in das Fernwärmenetz der Stadtwerke Heidelberg eingespeist werden. Die Stadtwerke Heidelberg kommen damit ihren Zielen, bis zum Jahr 2017 nur noch Strom ohne Atomkraft zu verteilen, die Fernwärme auszubauen und den Anteil von erneuerbaren Energien an der Wärmeversorgung zu erhöhen, einen großen Schritt näher.

Für Rückfragen steht Interessierten im Hause der Brüning-Megawatt GmbH die Projektleiterin Melanie Kaadekildeholm gern zur Verfügung. Sie erreichen Frau Kaadekildeholm telefonisch unter der Rufnummer 04293-78 96 316 oder per E-Mail unter
melanie.kaadekildeholm@bruening-gruppe.de
PRESSEKONTAKT
Brüning|Gruppe
Frau Franziska Hartz
Zuständigkeitsbereich: Marketing
Landstraße 30
28870 Fischerhude
+49-4293-78 94-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BRÜNING

Das 1992 in Fischerhude bei Bremen gegründete Einzelunternehmen Arnd Brüning e.K. präsentiert sich heute als Brüning I Gruppe mit den Unternehmen Brüning-Euromulch GmbH, Brüning-Megawatt GmbH, Brüning-Logistik GmbH ...
PRESSEFACH
Weisser-Wertheim
Jarrestraße 20
22303 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG