VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Weisser-Wertheim
Pressemitteilung

Brüning | Gruppe als Finalist beim „Großen Preis des Mittelstandes“ 2014 ausgezeichnet

Bei ihrer zweiten Teilnahme am renommierten Wirtschaftswettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ schaffte es die Brüning | Gruppe aus Fischerhude erneut bis in die Finalrunde.
(PM) Fischerhude, 24.10.2014 - Auf einer Gala-Veranstaltung am 27. September hat die Jury nun die Gewinner der diesjährigen Wettbewerbsrunde bekannt gegeben. Aus 50 nominierten Unternehmen der Bundesländer Niedersachen/Bremen prämierte die Fachjury fünf Finalisten sowie drei Preisträger. Die Brüning | Gruppe setzte sich erfolgreich als Finalist durch.

Da das Unternehmen leider nicht in Düsseldorf dabei sein konnte, erfolgte die Übergabe des silbernen Oskars am heutigen Dienstag im Bürogebäude der Brüning | Gruppe in Fischerhude. Herr Detlef Kahrs, Vertreter der Oskar-Patzelt-Stiftung, erläuterte zu Beginn der Preisübergabe einige Hintergrundinformationen zur Stiftung und zum „Großen Preis des Mittelstandes“, anschließend erfolgte die Übergabe des Preises.

Der Geschäftsführer, Arnd Brüning und sein Team sind sehr stolz auf diese Auszeichnung: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Jury in diesem Jahr von unserem Firmenkonzept überzeugen konnten“, so Brüning. „Wir wollten in diesem Jahr unbedingt gewinnen und das wir es tatsächlich geschafft haben, ist eine große Auszeichnung und Motivation für unsere Mitarbeiter.

Die Brüning | Gruppe zählt zu insgesamt 4 555 mittelständischen Betrieben, die sich in diesem Jahr bundesweit zum „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert worden sind. Umso schöner sei es natürlich, zu den strahlenden Siegern zu gehören, freut sich Brüning. Laut der Oskar-Patzelt-Stiftung repräsentieren die Teilnehmer des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ die besten Teile dessen, was soziale Marktwirtschaft ausmacht. Sie spiegeln den dynamischen, produktiven, unverzichtbaren Kern der deutschen Wirtschaft wieder.

Nach Formulierungen in der Laudatio der Stiftung steckt großes Potenzial in der Brüning | Gruppe, in der vier Unternehmensspaten ein Hand in Hand arbeitendes Team bilden. Die Erweiterung des Bürokomplexes in Fischerhude, die Eröffnung eines Büros in Hallbergmoos bei München und die eigene Produktion von Kaminholz sind nur drei Beispiele, die dies belegen.

Der Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ 2014 wird jährlich von der Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig ausgelobt und ehrenamtlich organisiert. In diesem Jahr feiert der mittlerweile bedeutendste deutsche Wirtschaftspreis sein 20-jähriges Jubiläum. Eine unabhängige Jury, bestehend aus Wirtschaftsexperten, wertet die Angaben der nominierten Unternehmen aus.

Dabei spielen folgende fünf Wettbewerbskriterien eine entscheidende Rolle:

Gesamtentwicklung des Unternehmens
Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
Modernisierung und Innovation
Engagement in der Region
Service und Kundennähe, Marketing

Petra Tröger, Vorstand der Oskar-Patzelt-Stiftung, unterstreicht: „Die nominierten Unternehmen werden nicht nur nach ihren betriebswirtschaftlichen Ergebnissen bewertet, sondern in ihrer Gesamtheit und nach ihrem Engagement für die Region. Es geht um Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung, nicht nur für das Unternehmen, sondern für die Gesellschaft insgesamt.“
PRESSEKONTAKT
Brüning|Gruppe
Frau Franziska Hartz
Zuständigkeitsbereich: Marketing
Landstraße 30
28870 Fischerhude
+49-4293-78 94-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BRÜNING

Das 1992 in Fischerhude bei Bremen gegründete Einzelunternehmen Arnd Brüning e.K. präsentiert sich heute als Brüning I Gruppe mit den Unternehmen Brüning-Euromulch GmbH, Brüning-Megawatt GmbH, Brüning-Logistik GmbH ...
PRESSEFACH
Weisser-Wertheim
Jarrestraße 20
22303 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG