VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Pressemitteilung

Britisch-ägyptische Investitionspläne: Mall in London und Bau eines ägyptischen Autos

Britische Unternehmen diskutieren über neue Investitions- und Kooperationsmöglichkeiten in Ägypten
(PM) Kairo, 17.06.2011 - Vertreter britischer, multinationaler Unternehmen diskutierten auf dem britisch-ägyptischen Forum in Kairo über die aktuelle wirtschaftliche Situation in Ägypten und neue Investitionsmöglichkeiten. Ziel des Forums war es, die ägyptische Wirtschaft durch für ausländische Unternehmen attraktive Investitionsvorhaben zu unterstützen. Mögliche geplante Projekte sind unter anderem der Bau eines ägyptischen Autos, die Förderung von erneuerbaren Energien, die Fertigstellung neuer Kliniken und Müllverwertungsanalagen, die Einrichtung eines „Bag to Go“ Airport Services sowie der Bau einer ägyptischen Mall in London.

Osama Saleh, der Vorsitzende der ägyptischen Behörde für Investitionen (GAFI), betonte, dass die Bekämpfung von Korruption und der Abbau von Investitionshindernissen höchste Priorität für die Regierung habe. Ägypten halte an sämtlichen internationalen Vereinbarungen wie zum Beispiel den Export- und Importbedingungen fest. „Ägypten ist und bleibt ein attraktiver Investitionsstandort“, so Saleh in seiner Rede an die Teilnehmer des Forums. „Besonders in Anbetracht des aktuellen politischen und wirtschaftlichen Wandels ist GAFI bemüht, die Bedingungen für Investoren zu verbessern und verstärkt ausländische Investitionen in das Land zu holen.“ Weitere Maßnahmen zur Stärkung der ägyptischen Wirtschaft beinhalten unter anderem ein Programm für Jugendliche zum Thema Unternehmensgründung und unternehmerisches Handeln.

Das britisch-ägyptische Forum fand im Rahmen einer Delegationsreise statt, deren Ziel es ist, für beide Seiten gewinnbringende Projekte zu entwickeln. Aktuell führen britische Investoren mit Beteiligungen in 1119 Unternehmen die Rangliste der ausländischen Investoren an. Ihre Investitionen am gesamten verfügbaren Kapital dieser Unternehmen belaufen sich auf 5,4 Milliarden Dollar. Britische Projekte finden sich in allen Industriesektoren, im Agrarbereich und im Bau- und Dienstleistungssektor.

Beim Forum waren anwesend: Taher El Sherif, der Vorsitzende der Britisch-Ägyptischen Handelskammer, Unternehmensvertreter führender britischer Unternehmen, Investoren sowie Vorsitzende verschiedener ägyptischer und ausländischer Banken.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Hill & Knowlton Communications GmbH
Frau Iris le Claire
Zuständigkeitsbereich: Account Executive
Schwedlerstr. 6
60314 Frankfurt
+49-69-9736222
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GAFI (GENERAL AUTHORITY FOR INVESTMENT)

Die General Authority for Investment (GAFI) ist die offizielle Wirtschaftsförderung und Beratungsstelle (One Stop Shop) des Landes Ägypten für internationale Investoren. Hauptaufgabe von GAFI sind neben der aktiven Vermarktung des ...
PRESSEFACH
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Darmstädter Landstr. 112
60598 Frankfurt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG