VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR-Vertretung
Pressemitteilung

Briefmarken unterm Hammer – (kein) Alltag im Auktionshaus

(PM) Bonn, 26.11.2015 - Von Zeit zu Zeit wird in den Medien von Auktionen berichtet, die Rekorderlöse brachten. Meist sind es Auktionshäuser wie Christie´s oder Sotheby´s, deren Namen in dem Zusammenhang genannt werden. Versteigerungsobjekte sind hier millionenschwere Kunstwerke weltberühmter Maler, die oftmals anonym den Besitzer wechseln. Versteigert werden können aber auch andere Dinge, Briefmarken und Münzen zum Beispiel. Auf dem Portal reinhardfischerauktionen.de stellt sich ein Auktionshaus mit genau diesem Schwerpunkt vor.

Die Vorbereitungen nehmen einiges an Zeit in Anspruch

Etwa alle zwei Monate findet eine Versteigerung statt. Dafür sind lediglich ein bis zwei Tage anberaumt. Die Vorbereitungen nehmen allerdings wesentlich mehr Zeit in Anspruch. Erst einmal müssen die sogenannten Lose zusammengestellt werden. Es handelt sich dabei um die Auktionsstücke. Sie werden einzeln angeboten oder zu mehreren thematisch zusammengefasst. Um in den Besitz von geeigneten Losen zu kommen, sind die Mitarbeiter des Auktionshauses das ganze Jahr über bundesweit unterwegs. Sie besuchen Sammler, werden von Nachlassverwaltern, Testamentsvollstreckern, Gerichtsvollziehern und Insolvenzverwaltern kontaktiert oder von Erben angesprochen. Liegen in Frage kommende Objekte vor, erfolgt eine fachkundige Wertermittlung.

Der ermittelte Wert wird zum Katalogpreis

Eine weitere Tätigkeit vor der eigentlichen Auktion ist die Erstellung eines Auktionskatalogs. Neben Beschreibungen und Bildern der Versteigerungsobjekte wird hierin auch der ermittelte Wert angegeben. Es ist der mindestens zu erzielende Preis. Er wird als Startpreis bei der Auktion ausgerufen und ist entscheidend für das erste Gebot. Das Handelshaus bereitet aktuell seine 146. Auktion am 13. und 14. November 2015 vor.

Weiterführende Informationen zum Thema auf: www.reinhardfischerauktionen.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
PR-Vertretung
Herr Thomas Horn
Wotanstraße 16
10365 Berlin
+49-30-69566312
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DR. REINHARD FISCHER AUKTIONS- UND HANDELSHAUS E.K.

Der An- und Verkauf von Münzen und Briefmarken sowie das Versteigern derselben ist Tätigkeitsschwerpunkt von Dr. Reinhard Fischer, dem Auktions- und Handelshaus für Briefmarken und Münzen e.K. aus Bonn. Kunden werden von den ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PR-Vertretung
Wotanstraße 16
10365 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG