VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
State of South Carolina Europe Office
Pressemitteilung

Bosch Rexroth gibt Expansion in South Carolina bekannt - Investment soll 160 neue Arbeitsplätze schaffen

(PM) Columbia, South Carolina, 14.11.2011 - Die Bosch Rexroth Corporation gab am 14. November 2011 bekannt, ihre bereits bestehende Produktionsstätte von Hydraulikkomponenten im Landkreis Greenville des US-Bundesstaats South Carolina erweitern zu wollen. Das 80 Millionen US-Dollar umfassende Investment soll in den nächsten fünf Jahren voraussichtlich 160 neue Arbeitsplätze schaffen.

„Wir freuen uns sehr, diese Expansion unseres Betriebs in Fountain Inn, South Carolina, bekannt zu geben“, so Berend Bracht, der Regionen Americas von Bosch Rexroth. „Mit diesem Investment wird das Werk hier Bosch Rexroths primäre Produktionsstätte für Mobilhydraulik werden – und gleichzeitig auch die größte Produktionsanlage auf dem amerikanischen Kontinent. Somit wird es uns möglich sein, unser Geschäft zu stärken, sowie in unser Werk und in unsere Mitarbeiter zu investieren und den wachsenden Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden. Dies haben wir zum Großteil unserer Partnerschaft mit unseren Kollegen im Bundesstaat South Carolina und im Landkreis Greenville zu verdanken“.

Bosch Rexroth wird die Produktionsstätte in Fountain Inn, South Carolina, durch den Erwerb eines neuen Gebäudes und Grundstücks erweitern. Das Unternehmen hat für die Entstehung eines Werksgeländes im Landkreis Greenville das ehemals von GlaxoSmithKline genutzte Gebäude in der Nähe der bereits bestehenden Produktionsstätte erworben. Somit erwirbt sich das Unternehmen Freiräume für weiteres Wachstum in der Zukunft.

„Wir feiern Bosch Rexroth als großartigen Partner South Carolinas und das Vorhaben des Unternehmens, zu expandieren und 160 neue Arbeitsplätze in unserem Bundesstaat zu schaffen“, so Gouverneurin Nikki Haley: „Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Beziehung mit diesem hervorragenden Unternehmen“.

Seit Anfang des Jahres wurden in South Carolina Investitionen im Wert von mehr als 3,3 Milliarden US-Dollar angeworben und über 11.000 neue Arbeitsplätze im Fertigungsbereich geschaffen.

„Der Fertigungsbereich in unserem Bundesstaat wächst kontinuierlich, wie auch die heutige Bekanntgabe zeigt“, so Wirtschaftsminister Bobby Hitt. „South Carolina hat sich schon lange einen guten Ruf in Bezug auf Herstellung erarbeitet. Und die Entscheidung von Bosch Rexroth, im Landkreis Greenville zu expandieren, baut auf diesem guten Ruf auf“.

Im laufenden Geschäftsbetrieb werden verschiedene Arten von Hydraulik-Pumpen und Motoren gefertigt, die im Baugewerbe, in der Landwirtschaft, im Bergbau und Materialtransport, sowie in der Öl- und Gasgewinnung genutzt werden.

Das neue Gebäude wird es dem Unternehmen ermöglichen, höhere Stückzahlen fertigen und unterschiedliche Arten von Hydraulik-Pumpen und Motoren herstellen zu können. Ergänzt wird die Erweiterung um Gebäude und Grundstück weiterhin durch den Bau einer Brücke, die die beiden derzeit noch von einer Schlucht getrennten Gelände miteinander verbinden und einen effizienteren Betrieb der beiden Produktionsstätten ermöglichen wird.

Dem Unternehmen wurden vom „Koordinierungsrat für Wirtschaftsentwicklung“ Anreize in Form von so genannten „Job Development Credits“ genehmigt. Diese werden zur Verfügung gestellt, sobald die Einstellungsziele erfüllt sind. Die Ausbildung der zukünftigen Mitarbeiter erfolgt durch South Carolinas Technical College System.
PRESSEKONTAKT
State of South Carolina Europe Office
Frau Christiane Sembritzki
Briennerstr. 14
80333 München
+89-2919170
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DAS WIRTSCHAFTSMINISTERIUM SOUTH CAROLINA

Das Wirtschaftsministerium von South Carolina arbeitet innerhalb des gesamten Bundesstaats eng mit Fachkräften für Wirtschaftsförderung zusammen, um neue Arbeitsplätze und Investitionen zu schaffen und das Wachstum von bereits ...
PRESSEFACH
State of South Carolina Europe Office
Briennerstr. 14
80333 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG