VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Timeout OHG
Pressemitteilung

Bootslack- und Antifouling-Themenportal gelauncht

(PM) Köln, 30.01.2015 - Für Segelboot- und Yachtbesitzer eine immer wiederkehrende Aufgabe: das eigene Boot Jahr für Jahr pflegen, instand setzen und seetauglich halten. Hier nun kommt das neue Portal bootslack-antifouling.de ins Spiel.

Es stellt die vier Hauptbereiche des Osmose-Schutzes bei Yachten und Segelschiffen detailliert vor: Antifoulings, Bootslacke, Grundierungen und Spachtelmassen.

bootslack-antifouling.de geht auf die einzelne Untergruppierungen und Verwendungsarten ein und stellt die Verträglichkeit der diversen Produkte miteinander klar heraus. So gibt es im Bereich der Antifoulings beispielsweise selbstpolierende Typen für eher langsame Boote, die sich unter Fahrt über eine oder mehrere Saisons hin abbauen. Hartantifoulings, die für schnelle Motorboote eingesetzt werden gibt es ebenso wie „flouo-orange“ Antifoulings für Regatta-Boote. Hier ist aber längst noch kein Ende: es gibt beispielsweise auch Antifoulings für Aluminium, für Propeller, für Z-Antriebe, Regatta- und Schlauchboote.

Die Auswahl und Eigenschaften der Produkte auf dem Markt ist sehr groß, so dass der private Endanwender nicht immer auf Anhieb weiß, welches das richtige Produkte für die jeweilige Anwendung ist. Genau dieses Problem möchte die neue Website lösen. Für jedes Produkt werden sehr genau Eigenschaften, Verwendungsarten und Kompatibilität zu anderen Produktgattungen aufgeführt.

Außerdem hält das Info-Portal für Antifouling und Bootsfarben umfangreiche Beschreibungen der einzelnen Arbeitsschritte -wie der Vorbereitung bei gänzlich neuem Schichtaufbau von Oberflächen und Vorbereitung bei zu überarbeitenden / bereits vorhandenen Antifouling-Oberflächen- bereit. Die Verarbeitung des Antifoulings wird ebenfalls vorgestellt, vom anfänglichen Anrühren und Mischen, über die Auftragsmethode per Pinsel, Rolle oder Spritzpistole bis hin zur empfohlenen Anzahl der Farbschichten und der passenden Verdünnung. Schließlich findet der Nutzer noch die Trocknungsdauern bei verschiedenen Umgebungstemperaturen und Hinweise zum Arbeitsschutz sowie allgemeine Sicherheitshinweise.

Für Neulinge im Yacht- und Segelbereich hält das Info-Portal „Schritt-für-Schritt-Anleitungen“ für die häufigsten Arbeiten an Boot und Yacht bereit. Zum Start findet der Segelinteressierte eine bebilderte Anleitung zur Kielsanierung an einem Tag. Der Bereich der Verarbeitungshinweise und –Schritte wird ständig erweitert.

Das beste aber kommt erst zum Schluss: Fragen zu den Produkten können telefonisch oder per E-Mail gestellt werden, die dann von einem Expertenteam des Großhandels beantwortet werden.

Das Info-Portal bootslack-antifouling.de wird nun weiter ausgebaut, es werden weitere Produkte hinzugefügt, eine „FAQ“ (neudeutsch: „frequently asked questions“ = häufig gestellte Fragen) -Bereich aufgebaut und beständig um weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen ergänzt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Timeout OHG
Frau Tina Ferling
Ottostraße 119
53332 Bornheim-Sechtem
+49-2227 -90 81 0
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Timeout OHG
Frau Tina Ferling

+49-2227-90 81 0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BOOTSLACK-ANTIFOULING.DE

Die Betreiberin des Portals ist die Time Out Composite oHG, ein Groß- und Einzelhandel für Materialien für den Komposit- (bspw. GFK, Sandwich) und Leichtbau. Neben Antifoulings, Endlacken, Primern und Füllern sind dies ...
PRESSEFACH
Timeout OHG
Ottostraße 119
53332 Bornheim-Sechtem
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG