VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Dr. Stephan Eisel MdB
Pressemitteilung

Bonner CDU für sofortige Sondersitzung des Rates zum WCCB Skandal

Benedikt Hauser, Fraktionsvorsitzender der CDU und Obmann im Unterausschuss Zukunft Bonn, zeigt sich äußerst überrascht über den Inhalt der Presseberichterstattung vom Wochenende zum WCCB:
(PM) Bonn, 24.08.2009 - "Die Forderung der Grünen nach einer Sondersitzung des Stadtrates noch in dieser Woche finde ich folgerichtig und unterstütze sie voll und ganz, wenn sie zur Sachaufklärung beiträgt und nicht für Wahlkampfgetöse missbraucht wird. Das WCCB ist zurzeit das bedeutendste Zukunftsprojekt der Stadt und darauf ausgelegt, ihre Zukunft als UN- und Kongressstadt international zu etablieren. Bei den immensen wirtschaftlichen Schwierigkeiten, in denen dieses Projekt steckt, erwarte ich von der Stadtführung eine höchstmögliche Aufklärung. Entscheidungen, wie z.B. zum Heimfallrecht, dürfen nicht im Hinterzimmer getroffen werden, sondern müssen auf eine breite Basis gestellt werden."

Christian Dürig, Oberbürgermeisterkandidat der CDU, stellt fest: "Das Projekt WCCB ist seit längerer Zeit in einer deutlichen Schieflage. Wenn ich Oberbürgermeister der Stadt Bonn bin, werde ich unverzüglich beim WCCB die Zügel in die Hand nehmen und dafür sorgen, dass die zuständigen Gremien des Rates gut und umfänglich informiert sind. Ich werde mich nicht scheuen, die Karten auf den Tisch zu legen und alle Verantwortlichen an den Tisch zu holen, damit eine akzeptable Lösung für das WCCB gefunden wird. So, wie sich das Projekt gerade darbietet, können wir es nur noch über den Schulterschluss aller Verantwortlichen zu einem Ende bringen, bei dem nicht die Stadt und damit die Steuerzahler die Zeche zahlen.

Sämtliche Alternativen, die dazu führen, dass das WCCB uns nicht aus den Händen gleitet, müssen eingehend erörtert werden. Das WCCB darf auch nicht von Investoren beherrscht werden, die nur ihren Profit wollen. Was der Rat mit großer Mehrheit gewollt hat, sollte er jetzt auch mit großer Mehrheit zu Ende bringen."
PRESSEKONTAKT
CDU-Bonn
Herr Benedikt Hauser
Zuständigkeitsbereich: Fraktionvorsitzender der Bonner CDU-Ratsfraktion
Altes Rathaus/ Markt
53103 Bonn
+49-228-772041
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BENEDIKT HAUSER - FRAKTIONVORSITZENDER DER BONNER CDU-RATSFRAKTION

ist in seiner Funktion als Stadtverordneter und Fraktionsvorsitzender in der aktuellen Ratsperiode in folgenden Gremien vertreten: - Ordentliches Mitglied im Gremium UA Finanzen seit 09.12.2004 - Stadtverordnete/r mit beratender Stimme im ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Dr. Stephan Eisel MdB
Markt 10-12
53111 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG