VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Bodenprofi.de - mbb - Ihr Bodenausstatter GmbH
Pressemitteilung

Bodenbelag für den Ladenbau - strapazierfähig und pflegeleicht

Ständiger Kundenverkehr, Belastungen durch Warenlieferungen und Reinigungen strapazieren den Bodenbelag. Mit dem richtigen Bodenbelag hält der Boden lange und sieht gut aus.
(PM) Dresden, 26.11.2014 - Vor allem in Bereichen mit regem Kundenverkehr sind Bodenbeläge mit hoher Strapazierfähigkeit und Pflegeleichtigkeit unabdingbar. Ständige Belastungen durch Füße und chemische Mittel bei häufigen Reinigungsaktionen beanspruchen den Bodenbelag um ein Vielfaches. Eine hohe Nutzschicht (> 0,55 mm) und eine PUR- oder PU-Oberflächenbeschichtung erhöhen die Strapazierfähigkeit und damit die Lebensdauer des Bodenbelags. Die Auswahl sollte daher gut durchdacht sein und alle Ansprüche erfüllen, die an einen Bodenbelag im Ladenbau gestellt werden. Bodenprofi.de sah sich aktuelle Kollektionen genauer an.

Die richtige Wahl garantiert eine lange Lebensdauer

Nicht jeder Laden besitzt eine gleich hohe Frequenz. Je nach Kundenfrequenz muss die Nutzungsklasse angepasst sein. Die Nutzungsklassen 32 bis 34 erfüllen Ansprüche, die im Ladenbau an einen Bodenbelag gestellt werden. Sie sind sehr strapazierfähig und halten auch höchsten Belastungen stand.

Aufgrund ihrer Pflegeleichtigkeit sind Designbeläge im Ladenbau die idealen Bodenbeläge. Feuchtes Wischen genügt, um den Bodenbelag zu reinigen. Spezialreinigungen sind bei Designbelägen für den Ladenbau nicht oder nur selten notwendig. Sie eignen sich aufgrund ihrer hohen Nutzungsklassen sehr gut für die Verlegung im Ladenbau. Bei Nutzschichten von 0,55 mm, noch besser 0,7 mm, können Designbeläge auch in Kaufhäusern verlegt werden.
Auch die Art der Verlegung spielt eine große Rolle bei der Wahl des richtigen Bodenbelags für den Ladenbau. Bei gemieteten Läden sind Bodenbeläge mit Klick-Mechanik oder selbst liegende Designbeläge wie Amtico Access, Adramaq SL oder Gerflor Saga optimal. Der Bodenbelag kann bei einem Auszug einfach wieder entfernt und mitgenommen werden.

Neben den modernen Designbelägen werden auch Parkett und Linoleum noch häufig als Bodenbelag im Ladenbau verwendet. Während Linoleum gewohnt strapazierfähig (resistent gegenüber Chemikalien) und umweltfreundlich daherkommt, überzeugt Massivparkett mit Renovierbarkeit und Klimaregulierung im Raum. Auch Holzdielen eignen sich gut für die Verlegung im Ladenbau.

Individueller Bodenbelag im Ladenbau je nach Beanspruchung

Supermärkte oder Kaufhäuser mit einer hohen Kundenfrequenz benötigen einen anderen Bodenbelag, als Geschäfte mit einem niedrigen Kundenandrang. Bodenbeläge für Kaufhäuser sollten eine Nutzschicht von 0,7 mm besitzen, um den Belastungen standzuhalten. Bei kleineren Geschäften ist eine Nutzschicht von 0,55 mm ausreichend.
Detaillierte Informationen zur Wahl des Bodenbelags im Ladenbau, Bodenbelags-Kollektionen, deren Verlegung und Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es im Fachartikel “Strapazierfähiger Bodenbelag für modernen Ladenbau” (www.bodenbelag-b2b.de/2014/11/strapazierfahiger-bodenbelag-fur.html).
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Bodenprofi.de - mbb - Ihr Bodenausstatter GmbH
Frau Diana Kossack
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
+33094-71987-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BODENPROFI.DE - MBB - IHR BODENAUSSTATTER GMBH

Bodenprofi.de ist eine im Jahr 2012 durch die mbb – Ihr Bodenausstatter GmbH gegründete Internet-Plattform. Sie fungiert als Bindeglied zwischen Fachhändlern für Bodenbeläge und Innenausstattung, dem Endkunden und den ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Bodenprofi.de - mbb - Ihr Bodenausstatter GmbH
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG