VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
REBIOTEC
Pressemitteilung

Biogasanlagen in Not

Spezialisten von REBIOTEC ertüchtigen notleidende Biogasanlagen mit umfassendem Repowering-Programm
(PM) Berlin-Brandenburg, 11.03.2013 - Die Biogasbranche ist unruhig. Laut dem Fachverband Biogas sind bis zu 25% der Biogasanlagen akut insolvenzbedroht, weitere 30 % der Anlagen seien wenig rentabel. “Wenn nicht umgedacht wird, entsteht ein erheblicher volkswirtschaftlicher Schaden”, so Dipl.-Ing. Bert Kühl, Geschäftsführer der NovaBiotec Dr. Fechter GmbH und Sprecher der Projektinitiative REBIOTEC. Diese bündelt Spezial-Know-how in den Fachgebieten biogene Reststoffe, Biotechnologie, Analytik, Planung, Verfahrenstechnik, Stoffstrommanagment und repowert bzw. restrukturiert notleidende Biogasanlagen.

Insbesondere die stark gestiegenen Substratkosten schränken in vielen Regionen eine wirtschaftliche und kontinuierliche Rohstoffversorgung ein. Die Biogasbranche in Deutschland hätten negative Entwicklungen am Substratmarkt nicht rechtzeitig erkannt, da Maissilage und andere Standard-Substrate lange bezahlbar waren und die derzeitige Situation nicht absehbar war.

Es genüge heute nicht mehr, Einzelmaßnahmen vorzunehmen, sondern man müsse mit möglichst geringem technischem Aufwand die Biogasanlagenbetreiber in die Lage versetzen, kostengünstigere und stets verfügbare alternative Substrate einzusetzen. “Die heute eingesetzten Standard-Substrate werden in wenigen Jahren keine tragende Rolle mehr in Biogasanlagen einnehmen”, so Kühl. Hierbei sei die Verknappung und einhergehende Preissteigerung sowie die immer weiter schwindende Bürgerakzeptanz dieser Substrate wesentlich.

REBIOTEC sorgt für neue, attraktive Substrate und passt die Biogasanlagen technisch-biologisch an diese Substrate an. “Hierfür hat REBIOTEC erfahrende Akteure gebündelt. Wir sind in der Lage, Biogasanlagen ohne riesige Investitionen zukunftsfähig zu machen”, so Bert Kühl. Interessierte Anlagenbetreiber könnten sich gerne unter 033203-771 455 oder 030 / 84 718 412 sowie unter www.novabiotec.de informieren.

Die NovaBiotec Dr. Fechter GmbH hat unter der Leitung von Herrn Marcel Spahr, REBIOTEC-Biotechnologe, in diesem Zusammenhang eine Probenaufbereitung und ein Analysensystem entwickelt, mit dem vor Ort auf der Biogasanlage das gesamte Spektrum der organischen Säuren zur Einschätzung der Prozessbiologie quantifiziert werden kann.

Das Unternehmen wurde 1997 gegründet und beschäftigt 20 Mitarbeiter auf dem Gebiet der Umwelttechnik. Dabei kommen moderne und klassische Methoden der Biotechnologie zum Einsatz. Zusammen mit dem Schwesterunternehmen HeGo Biotec GmbH werden FerroSorp und NOVALIN zur Prozessoptimierung in Biogasanlagen vertrieben.
PRESSEKONTAKT
REBIOTEC
Herr Dipl.-Ing. Bert Kühl
Goerzallee 305a
14167 Berlin
+0049-30-84718412
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER REBIOTEC

REBIOTEC ist auf das technisch-biologische Repowering von Biogasanlagen spezialisiert. Insbesondere steht Spezial-Know-how für die Methanisierung von pflanzlichen Reststoffen (z.B. Landschaftspflegematerial) zur Verfügung. Dabei ist REBIOTEC auch in der Lage, die Biomasseversorgung zu organisieren.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
REBIOTEC
Goerzallee 305a
14167 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG