VOLLTEXTSUCHE
News, 08.11.2013
Top 10 IT-Herausforderungen
Big Data-Management im Mittelstand ganz oben auf der IT-Agenda
Die steigende Datenflut stellt einer Studie nach den industriellen Mittelstand zunehmend vor Probleme. Die Folge: Das Big Data-Management rangiert auf der IT-Agenda mittlerweile unter den Top 5. An erster Stelle steht jedoch das Thema Sicherheit und Compliance.
Die Big Data-Problematik erstreckt sich über ein weites Feld - angefangen von Fragen der Sicherheit bis hin zum eigentlichen Datenmanagement und dem Thema Business Analytics.
Die Big Data-Problematik erstreckt sich über ein weites Feld - angefangen von Fragen der Sicherheit bis hin zum eigentlichen Datenmanagement und dem Thema Business Analytics.

Mehr als die Hälfte aller befragten Entscheider (55 %) im industriellen Mittelstand bewertet die stetig steigende Informations- und Datenflut als eine „sehr große IT-Herausforderung“. Das geht aus dem „IT Innovation Readiness Index“ des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Pierre Audoin Consultants (PAC) hervor.  Von den Produktionsverantwortlichen bewerten sogar rund zwei Drittel das Bewältigen der Datenmengen („Big Data“) als eine äußerst schwierige und kritische Thematik. Wie die im Auftrag des IT Full Service-Anbieters Freudenberg IT (FIT) erstellte Studie zeigt, sind es vor allem die Bereiche Lager- und Transportlogistik, fertigungsnahe Prüfdaten und Qualitätskennzahlen, Service und Support sowie Personaldisposition, in denen große Datenmengen anfallen. Daten, die gespeichert, gepflegt und ausgewertet werden wollen. „Das rasante Datenwachstum wird insbesondere in der Produktion zunehmend als drängendes Problem erkannt“, so Analyst Karsten Leclerque, Studienverantwortlicher bei PAC

Big Data – Steigbügelhalter für Industrie 4.0

Treiber des wachsenden Bedarfs an Lösungen für das „Big Data“-Management sind laut Horst Reichardt, CEO der Freudenberg IT, auch die Entwicklungen rund um das Thema Industrie 4.0. „Je mehr Messfühler und Stellglieder von Anlagen und Maschinen in das Internet der Dinge integriert werden, desto größer wird die Menge an Beziehungs- und Bewegungsdaten. Klassische BI-Tools sind damit hoffnungslos überfordert“, so Reichardt. „Beherrschbar wird der anrollende Datentsunami in der Produktion allein durch innovative In-Memory-Technologien wie SAP HANA, die Milliarden Datensätze in wenigen Sekunden auswerten können. Big Data ist folglich eine unausweichliche Station auf dem Weg ins Industrie-4.0-Zeitalter“, führt Reichardt weiter aus. Greifbaren Nutzen brächten In-Memory-Lösungen indes schon heute – zum Beispiel, weil Materialplanungsläufe, die bislang mehrere Stunden dauerten, nun in einem Bruchteil der Zeit erledigt seien. Zudem ist die Analyse der Bedarfs- und Bestandssituation in Echtzeit verfügbar.

Top 10-Themen auf der IT-Agenda

Als größte IT-Herausforderung gilt aktuell im Produzierenden Gewerbe das Themenfeld Compliance und Sicherheit. Mehr als zwei Drittel der Entscheider (67%) sehen darin eine „sehr große“ Herausforderung im Hinblick auf die eigene IT. In der Automobilbranche gaben dies sogar drei Viertel der von PAC befragten Entscheider an. Dahinter folgen fast gleichauf die Flexibilität und Reaktionsgeschwindigkeit (65 %) sowie die Servicequalität, Performance und Verfügbarkeit (64 %). Auf Platz 4 in der IT-Agenda steht der Themenkomplex Big Data (55 %), dicht gefolgt von der Bewältigung der Komplexität der IT-Architektur (54 %). Weitere Top 10-Themen auf der IT-Agenda sind die steigenden Anforderungen von Seiten der Business-Anwender (50 %), die Verfügbarkeit entsprechender IT-Budgets und IT-Ressourcen (43 %), die Harmonisierung internationaler Einheiten (40 %), die Sicherstellung einer möglichst hohen Kostentransparenz (39 %) und das Entwickeln von Strategien gegen IT-Fachkräftemangel (32 %).

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG