VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ACC-EC c/o FIR e. V.
Pressemitteilung

Bewerbungsphase NRW-Website-Award 2011 geht in den Endspurt

Noch bis zum 28. Februar können Unternehmen ihre Website zur Teilnahme anmelden und attraktive Sachpreise gewinnen.
(PM) Aachen, Bonn, Dortmund, Köln, Münster, 14.02.2011 - Für den Wettbewerb um die beste Website in Nordrhein-Westfalen haben sich schon jetzt über 150 Unternehmen angemeldet. Die Gewinner haben die Möglichkeit, am nachfolgenden Bundeswettbewerb teil zu nehmen.

Der Website-Award NRW prämiert jährlich die qualitativ besten komerziellen Internetauftritte. Bis zum 28. Februar 2011 können sich kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie, Handel und Handwerk noch bewerben. Die Qualität der Websites wird anschließend von einer unabhängigen Jury bewertet. Im Mittelpunkt der Bewertung steht die Qualität der Zielgruppenansprache. Die drei Websites mit der besten Umsetzung dieses Ziels werden ausgezeichnet.

Auf die Erstplatzierten warten attraktive Sachpreise, eine offizielle Urkunde und die Möglichkeit, mit der Auszeichnung auf der eigenen Webseite zu werben. Darüber hinaus werden alle Preisträger mit ihrem Firmenprofil und der Begründung der Jury in der Broschüre zum Website Award NRW 2011 vorgestellt. Der Erstplatzierte ist automatisch für den darauf folgenden Bundesentscheid des NEG Website Award 2011 nominiert, der mit einem Preisgeld von insgesamt 9.000 Euro dotiert ist. Aber auch alle anderen Teilnehmer gehen nicht leer aus: unter ihnen werden weitere Sachpreise verlost. Die verschiedenen Gutscheine und Sachpreise werden z.B. von Google, vom DER Reisebüro Münster gemeinsam mit Smartbox, von BOL.de oder vom Phantasialand Brühl zur Verfügung gestellt.

Die besten Websites werden am 13. April 2011 in der Friedenskapelle am Friedenspark in Münster prämiert. Die Preisverleihung des NRW-Website-Awards 2011 ist eingebettet in ein Vortragsprogramm das aktuelle Trends und Tipps zur professionellen Websitegestaltung, zum Online-Marketing und Mobile Business bereithält. Abgerundet wird die Verleihung durch ein Get-together und der Möglichkeit, mit Preisträgern, Referenten und anderen Unternehmerinnen und Unternehmern ins Gespräch zu kommen.

Vor der Anmeldung zum Wettbewerb können Unternehmen mit einem Online-Check prüfen, ob ihre Webseite die wichtigsten gestalterischen, organisatorischen, technischen und rechtlichen Anforderungen erfüllt. Sie erhalten eine Einschätzung ihrer Website sowie einen ausführlichen und kostenfreien Leitfaden mit nützlichen Tipps zur Optimierung von Webseiten. Der Ratgeber ist auf ratgeber.website-award.net abrufbar. Teilnahmebedingungen, Tipps zur Websitegestaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung stehen unter nrw.website-award.net zur Verfügung.
PRESSEKONTAKT
Handwerkskammer Münster, Bildungszentrum
Frau Alexa Pieper
Zuständigkeitsbereich: Zentrum Metall, IT- und Medientechnologie
Echelmeyerstr. 1-2
48163 Münster
+49-0251-7051485
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
FTK Forschungsinstitut für Telekommunikation
Herr Holger Schneider
Zuständigkeitsbereich: Projektleiter EC-Ruhr
Martin-Schmeißer-Weg 4
44227 Dortmund
+49-231-97505621
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DAS NETZWERK ELEKTRONISCHER GESCHÄFTSVERKEHR

Seit 1998 berät und begleitet das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelstand und Handwerk bei der Einführung von E-Business Lösungen – mit 28 über das Bundes-gebiet verteilten regionalen Kompetenzzentren und einem ...
PRESSEFACH
ACC-EC c/o FIR e. V.
Pontdriesch 14/16
52062 Aachen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG