VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
TextAnywhere GmbH
Pressemitteilung

Bewerbung mit 160-Zeichen

Matchmaking per SMS – wie Bewerber und Unternehmer durch Textnachrichten zueinander finden
(PM) München, 01.03.2016 - Laut einer Studie von Manpower ist jeder zweite Arbeitnehmer mit seinem Job unzufrieden [1]. Viele Beschäftigte sind daher auf Stellensuche, und dabei sind sie bevorzugt mobil unterwegs [2]. Trotz großem Interesse an einer neuen Joboption fehlt oft die Initiative. Zu müßig erscheinen das Verfassen eines Anschreibens, die Überarbeitung des Lebenslaufes sowie das langwierige Durchklicken von Online-Bewerbungsformularen. Gerade hart umkämpften Fachkräften wie MINT-Absolventen muss auf dem Recruiting-Markt etwas Besonderes geboten werden, um Anreize für einen Jobwechsel zu schaffen. Eine Textnachricht kann hier als zusätzlicher Service für den Bewerber dienen.

TextAnywhere zeigt fünf Tipps, wie Personalvermittler von Textnachrichten als Teil ihrer Marketing-Strategie profitieren:

Erste Kontaktaufnahme über Kurzwahlnummer

Personaldienstleister können einen Call-to-Action in Online- oder Print-Stellenanzeigen für eine Kontaktaufnahme per Kurzwahlnummer einbauen. Der Text hierzu könnte zum Beispiel folgendermaßen lauten: „Bei Interesse an der Stelle schicken Sie bitte eine SMS mit KONTAKT an die 85550.“ Sendet der Bewerber eine SMS, so erhält er binnen Sekunden eine kostenlose Antwort-SMS, die einen Link zu einem responsiv designten Online-Formular enthält. Dies hat zwei Vorteile: Erstens bleibt der Link für den Interessenten auf dem Smartphone präsent, zum Beispiel wenn er ihn erst zu einem späteren Zeitpunkt öffnen möchte. Zweitens wird die Kompatibilität durch die SMS-Infrastruktur sichergestellt. Schließlich kann ein Personalvermittler nicht wissen, welcher Messenger oder welches Betriebssystem auf dem Endgerät des Interessenten installiert ist. Eine SMS kommt in jedem Fall an.

Job-Alarm

Sobald ein Bewerber an einen Personaldienstleister herangetreten ist, kann man ihm die Möglichkeit geben, sich für einen Job-Alarm anzumelden. Hierzu wird die Mobilfunknummer in das IT-System eingetragen und das Bewerberprofil mit den entsprechenden Tags versehen. Sobald eine passende Stellenanzeige verfügbar ist, versendet das IT-System des Personalbüros automatisch eine E-Mail mit einem maßgeschneiderten Jobangebot. Beim Cloud-SMS-Dienstleister TextAnywhere besteht die Möglichkeit, E-Mails per E-Mail-to-SMS-Gateway in eine Textnachricht umzuwandeln und an Mobiltelefone zu versenden. Auf diese Weise kann die Wahrscheinlichkeit erhöht werden, dass der Arbeitssuchende das entsprechende Stellengesuch wahrnimmt. Schließlich besitzen Textnachrichten eine höhere Öffnungsrate als etwa eine E-Mail [3].

Terminbestätigungs- und Erinnerungs-SMS

Sobald ein Termin für ein Bewerbungsgespräch mit dem neuen potentiellen Arbeitgeber zustande kommt, kann die Personalagentur eine Erinnerungs-SMS an den Bewerber schicken. Dies ist eine zuverlässige Methode, um sicherzustellen, dass Bewerber genau wissen, wo und wann das Gespräch stattfindet.

„Letztendlich geht es um Matchmaking, also darum, dass Bewerber und Unternehmen zueinander finden. Die SMS ist eine effiziente Methode, um den Bewerbungsprozess für beide Seiten einfacher zu gestalten“, sagt Manuela Barschdorf, Country Managerin bei der TextAnywhere GmbH.

Weitere Informationen zu den TextAnywhere-SMS-Produkten sind hier erhältlich: www.textanywhere.de/sms-services/default.aspx

[1] www.manpower.de/neuigkeiten/presse/pressemitteilungen/studie-jeder-zweite-deutsche-unzufrieden-im-job/
[2] www.handelsblatt.com/unternehmen/beruf-und-buero/buero-special/mobile-stellensuche-app-zum-neuen-job/11884380.html
[3] mobilemarketingwatch.com/sms-marketing-wallops-email-with-98-open-rate-and-only-1-spam-43866/
PRESSEKONTAKT
essential media GmbH
Herr Andre Adler

+49-89-74726241
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER TEXTANYWHERE

Die Dienstleistungen von TextAnywhere eröffnen Selbständigen, Mittelständlern und großen Unternehmen den Weg ins Mobile Marketing. Mit den webbasierten SMS-Diensten informieren Firmen ihre Kunden und Interessenten über das ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
essential media GmbH
Klassische PR für IT-Unternehmen mit Industriekunden, aber auch für den Consumerbereich, ist die traditionelle Stärke von essential media. Die Agentur besteht seit 1995 und wird vom Gründer geführt. ... Klassische PR für IT-Unternehmen mit Industriekunden, aber auch für den Consumerbereich, ist die traditionelle Stärke von essential media. Die Agentur besteht seit 1995 und wird vom Gründer geführt. An der Referenzliste ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
TextAnywhere GmbH
Landwehrstrasse 61
80336 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG