VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Betriebskostenabrechnung darf fotokopiert werden. Belegeinsicht rechtfertigt Vervielfältigung der Belege

(PM) Leipzig, 15.01.2010 - Wenn die Betriebskostenabrechnung im Briefkasten landet, müssen sich die Mieter häufig durch mehrere Seiten kämpfen und genau lesen, um die einzelnen Posten nachvollziehen zu können. Nicht selten treten dann beim Mieter Zweifel auf, sodass er um eine Einsicht in die Abrechnungen beim Vermieter bittet. Welche Rechte er dann bei solch einem Gespräch hat, erklärt das Immobilienportal www.myimmo.de.

Im konkreten Fall war ein Mieter mit seinem Fotoapparat zu einem Gespräch mit dem Vermieter gekommen, bei dem die aktuelle Betriebskostenabrechnung besprochen werden sollte. Der Mieter wollte die Belege der Betriebskostenabrechnung fotografieren, um anhand der Bilder in Ruhe daheim die Unterlagen durchzugehen und zu überprüfen, ob für seine Wohnung (www.myimmo.de/ratgeber/lexikon/wohnung) die richtigen Beträge verbucht wurden. Der Hauseigentümer wiederum verwehrte ihm diesen Wunsch, woraufhin der Mieter seinen Anspruch auf Belegeinsicht verletzt sah.

Der Fall wurde im Amtsgericht München verhandelt, welches dem Kläger recht gab. Demnach entspräche das Fotografieren der Belege lediglich einer modernen Art der Mitschrift. Da es erlaubt sei, Notizen während eines solchen Gespräches zu machen, sei es ebenso erlaubt, sich dabei moderner und üblicher Technik zu bedienen. So dürften Belege problemlos kopiert, gescannt oder fotografiert werden, da bei einer derartigen Vervielfältigung weder Schäden an den Dokumenten noch Kosten für den Vermieter entstehen.

Weitere Informationen:
news.myimmo.de/fotokopien-von-betriebskostenabrechnungen-rechtens/3271.html
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MYIMMO.DE

Myimmo.de ist ein junges und dynamisches deutschlandweites Immobilienportal auf Wachstumskurs. Bei myimmo.de können Makler ihre Immobilien via FTP-Schnittstelle komplett kostenfrei, ohne Zeit- und Mengenlimit inserieren. Zusätzlich zu der großen Immobilienbörse liefert das Portal auch passende News und Ratgeberthemen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG