VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Der Freie Berater Verlags GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Bestseller-Autor Michael Grandt verfasst Exklusiv-Artikel für Der Freie Berater

Prominenter LV-Kritiker teilt Einschätzung von Der Freie Berater
(PM) Seligenstadt, 14.06.2011 - Eine Lebensversicherung ergibt schon längst keinen Sinn mehr für den Vermögensaufbau. Dies hat die Redaktion von Der Freie Berater bereits mit mehreren Artikeln zweifelsfrei belegt. Zu eben diesem Thema hat auch der bekannte Wirtschaftsjournalist Michael Grandt mit den Bestsellern „Der Crash der Lebensversicherungen“, „Der Staatsbankrott kommt!“ und einem neuen Buch mehrere Werke publiziert. In einem aktuellen Exklusiv-Artikel für Der Freie Berater bekräftigt Grandt seinen Standpunkt zum Thema Lebensversicherung.

Grandts neues Buch „Europa vor dem Crash“ rangiert bereits jetzt auf diversen Bestsellerlisten. Nun hat der Autor für die Jubiläumsausgabe der Finanzzeitschrift Der Freie Berater einen Exklusiv-Artikel mit dem Titel „Finger weg von Lebensversicherungen!“ verfasst. Grandt widerlegt dabei Punkt für Punkt die Scheinargumente der LV-Gesellschaften und stellt ihnen Fakten entgegen, die klar belegen, dass die Tage der Lebensversicherung gezählt sind. Seine Thesen veranschaulicht Grandt unter anderem mit Rechenbeispielen, die auch die letzten Skeptiker überzeugen sollen. Für den Autor gibt es keinen Zweifel: Der Crash der Lebensversicherer steht mittelfristig bevor.

Die Thesen Grandts decken sich in weiten Teilen mit dem Standpunkt von Der Freie Berater. Die Redaktion des Magazins rät bereits seit vielen Jahren zur Kündigung vorhandener LV-Policen und zum Einstieg in rentierlichere Anlagemodelle. Doch Der Freie Berater informiert nicht nur über die Lage der Lebensversicherer, sondern kauft aktuell als führender Anbieter in Deutschland Lebensversicherungsverträge auf. Die Versicherungskunden erhalten dabei den vollen Rückkaufswert sofort ausbezahlt. Der Freie Berater kämpft im Anschluss auf eigenes Risiko gegen die Versicherungsgesellschaften, um weitere Rückzahlungsbeträge einzustreichen. Aus diesen Mehrerlösen erhält der Versicherungskunde infolge nochmals 50 Prozent. Die Gesamtdienstleistung von Der Freie Berater kostet den Kunden 149 Euro netto je verkauften Vertrag und ist damit auch unter diesem Aspekt das kostengünstigste Angebot auf dem Markt.

Weitere Informationen zum Ankaufangebot von Der Freie Berater finden sich auf der Internetseite www.derfreieberater-ankaufgeschaeft.de . Der Artikel von Michael Grandt kann in voller Länge unter www.dfb-verlag.de/DFB_Presse/index.php/aktuelles/614-finger-weg-von-lebensversicherungen nachgelesen werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Der Freie Berater Verlags GmbH & Co. KG
Herr Michael Sielmon
Steinheimer Str. 117
63500 Seligenstadt
+49-6182-9938-400
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DER FREIE BERATER VERLAGS GMBH & CO. KG

Der Freie Berater, die Finanzzeitschrift für Jedermann, wendet sich an die breite Verbraucherschaft. Aus diesem Grund wurde auch der Tenor entsprechend gewählt. Der Normalbürger soll die Berichte im Magazin Der Freie Berater mit ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Der Freie Berater Verlags GmbH & Co. KG
Steinheimer Str. 117
63500 Seligenstadt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG