VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH
Pressemitteilung

„Best Agers“ – Von und mit älteren Fachkräften lernen

(PM) Kiel, 04.03.2010 - Den demografischen Wandel meistern und älteren Beschäftigten neue Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt bieten – mit diesen Zielen wurde das EU-finanzierte Projekt „Best Agers“ ins Leben gerufen. Dabei werden von der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein und Partnern aus dem gesamten Ostseeraum berufliche Rahmenbe­dingungen untersucht und neue Perspektiven für die Generation 55+ entwickelt. Der offizielle Startschuss wurde jetzt mit einer Auftaktveranstaltung in Riga gegeben.

Im Projekt kommt gebündeltes Know-how aus dem Norden zum Einsatz: Die Wirtschaftsakademie bringt ihre Bildungserfahrungen zum Bestehen auf dem Arbeitsmarkt ein und wird bei der Führung des Projektes von REM Consult im Projektmanagement unterstützt. Weitere Partner aus Schleswig-Holstein sind der Kreis Pinneberg und der Paritätische Wohlfahrtsverband. Bei „Best Agers“ wird aber auch bewusst über den nationalen Tellerrand geblickt: Neben den deutschen Partnern sind Organisationen aus Dänemark, Estland, Großbritannien, Lettland, Litauen, Polen und Schweden beteiligt, um gemeinsam ein generationen- und grenzübergreifendes Umfeld auf dem europäischen Arbeitsmarkt aufzubauen.

In den kommenden drei Jahren werden die 19 Partnerorganisationen die jeweiligen Situationen vor Ort analysieren und daraus innovative Pilot-Initiativen entwickeln und umsetzen. Diese sind in vier Arbeitsbereiche mit unterschiedlichen Schwerpunkten unterteilt: Best Ager als Angestellte, als Arbeitgeber, als Berater von klein- und mittelständischen Unternehmen, als ehrenamtliche Mentoren für bürgerschaftliches Engagement (Bürgercoach) sowie als Tutoren von Studierenden oder Existenzgründern. Doch nicht nur zukunftsweisende Konzepte gegen den Fachkräftemangel werden entstehen, ein weiteres Ziel ist die Sensibilisierung der Gesellschaft für die vielfältigen Fähigkeiten und Potentiale der Best Ager. Die laufenden Ergebnisse des Projektes lassen sich auf der Homepage www.best-agers-project.eu mitverfolgen.

Als transnationales Projekt innerhalb des „Baltic Sea Region Programme 2007-2013“ wird „Best Agers“ durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie vom Ministerium für Städtebauentwicklung finanziert. Weitere Informationen zum Projekt „Best Agers“ sind bei Stephan Jung von der Wirtschaftsakademie unter Tel. (04 31) 30 16 – 146 oder per E-Mail unter stephan.jung@wak-sh.de zu erhalten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH
Herr Sven Donat
Hans-Detlev-Prien-Straße 10
24106 Kiel
+431-3016-137
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WIRTSCHAFTSAKADEMIE SCHLESWIG-HOLSTEIN

Unternehmen leben vom Know-how ihrer Mitarbeiter. Die Vermittlung von Wissen für den Beruf ist Aufgabe und Auftrag der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein. Sie wurde 1967 gegründet und ist seit 2004 als Wirtschaftsakademie ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH
Hans-Detlev-Prien-Straße 10
24106 Kiel
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG