VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MCM Investor Management AG
Pressemitteilung

Berlins Immobilienmarkt überholt München

München hat als heißestes Pflaster abgedankt – und muss den Thron für die deutsche Hauptstadt räumen
(PM) Magdeburg, 14.10.2014 - Laut Accentro Wohneigentums-Report 2014 lässt sich in Berlin mit Eigentumswohnungen erstmals mehr Geld verdienen als in München. Die Hauptstadt verzeichnete im vergangenen Jahr deutlich mehr Umsätze mit Eigentumswohnungen als der jahrelange Spitzenreiter München. Damit hat sich die Situation am Immobilienmarkt grundlegend geändert. Berlin gilt als größter Wohnungsmarkt des Landes, kam aber nie an Münchens Umsätze heran. Die Ergebnisse des Reports basieren auf amtlichen Gutachterausschüssen und spiegeln damit die tatsächlichen Käufe und die reale Situation an den örtlichen Märkten wieder. „Der Standort Berlin, der einst als besonders günstig galt, hat in den letzten Jahren einen Wandel erlebt“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG. „Früher lagen die Miet- und Immobilienpreise noch auf verhältnismäßig sehr niedrigem Niveau. Heute sind sie deutlich angestiegen, ein Resultat aus der immer stärker werdenden Nachfrage.“

Dem Wohneigentums-Report zufolge wurden in den 82 bevölkerungsreichsten deutschen Wohnungsmärkten im vergangenen Jahr 23,64 Milliarden Euro mit Eigentumswohnungen umgesetzt, das entspricht einem Plus von 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 129.759 Wohnungen verkauft, allerdings 2,8 Prozent weniger als im Vorjahr. Grund dafür ist das fehlende Angebot – ein Problem, welches Berlin nicht betrifft. „Der Umsatz mit Eigentumswohnungen hat sich in Berlin seit dem Jahr 2009 verdoppelt. Großstädte wie München und Hamburg sind von einer Angebotsknappheit betroffen“, bestätigen die MCM-Experten. Die MCM Investor Management AG hat sich besonders auf den ostdeutschen Markt konzentriert, welcher auch im Report sehr gut abschneidet. SO verzeichnete Leipzig einen Anstieg der Transaktionen von 11,1 Prozent und landete damit auf Platz sechs. „Wir haben Leipzig vor einigen Jahren als Newcomer für unsere Projekte entdeckt und sind stolz, dass sich die sächsische Metropole unter den Top Ten in Deutschland etabliert hat“, heißt es aus dem Unternehmen.

Auch der Ausblick für Berlin ist sehr euphorisch: „Mit Berlins Immobilienmarkt wird es weiter bergauf gehen. Die eigene Wohnung schützt vor Mietsteigerungen und die Hauptstadt hat großes Potential sowohl bei Käufern, als auch bei Kapitalanlegern als attraktive Anlagevariante an der deutschen Spitze zu bleiben“.

Weitere Informationen unter www.mcm-investor.de
PRESSEKONTAKT
MCM Investor Management AG
Herr Enrico Selig
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
+49-391-5 36 45 410
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MCM INVESTOR

Die MCM Investor Management ist eine Beteiligungsgesellschaft, die Anlegern die Partizipation am deutschlandweiten Immobiliengeschäft ermöglicht. Das erfahrene Management investiert dabei in den günstigen Ankauf von Bestandsimmobilien ...
PRESSEFACH
MCM Investor Management AG
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG