VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
i5comm
Pressemitteilung

Arbeiten, wo man lebt – bereits 282 Gemeinde-Websites mit karriere.at-Jobsuche

Knapp 700.000 Bürger kommen jetzt noch einfacher zu offenen Stellen in ihrer Region
(PM) Linz, 04.09.2013 - Freie Arbeitsplätze aus der Region auf der Gemeindewebsite integrieren: Seit Mai ist dies durch eine Kooperation von karriere.at (www.karriere.at), Österreichs größter Online-Jobbörse, und dem Gemeindewebsite-Spezialisten RiS Kommunal möglich. Bereits 282 Gemeinden in ganz Österreich bieten dieses kostenlose, unkomplizierte Bürgerservice. Die Win-Win-Situation: Die Gemeinde-Seiten gewinnen an Attraktivität, die regionale Wirtschaft profitiert bei der Suche nach Fachkräften.

Dort arbeiten, wo man lebt - für viele Arbeitnehmer der Inbegriff von Lebensqualität. Seit Mai bieten karriere.at und RiS Kommunal, Österreichs wichtigster Anbieter von Gemeindewebsites, Kommunen die Möglichkeit, regionale Jobs in die eigene Homepage zu integrieren. Bereits in der Startphase entwickelte sich das Projekt zum Erfolg: 282 Gemeinden im gesamten Bundesgebiet bieten ihren Bürgern dieses zusätzliches Service und binden Jobs aus der Region in ihr Online-Angebot ein – und erreichen dadurch 700.000 Bürger.

Gemeinden stärken regionale Wirtschaft

„Die Menschen werden mobiler und der Arbeitsplatz ist ein wichtiger Teil der Lebensqualität. Daher ist es der Wunsch der Marktgemeinde Kremsmünster, Jobs aus der Region unbürokratisch und aktuell auf der Website www.kremsmuenster.at einzubinden. Diesem Anliegen hat karriere.at am besten entsprochen. Die technische Umsetzung erfolgte durch den Dienstleister RiS Kommunal, der bereits seit 15 Jahren mit der Marktgemeinde eng zusammen arbeitet und für den Status von Kremsmünster als E-Government-Vorreiter wesentlich mitverantwortlich ist“, kommentiert etwa Reinhard Haider, Amtsleiter der Marktgemeinde Kremsmünster, das Service.

Für Gemeinden hat das Angebot mehrere Vorteile. „Neben der zeitsparenden und kostenlosen Attraktivierung des eigenen Online-Auftritts unterstützen Kommunen damit auch die lokale Wirtschaft bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften“, erklärt karriere.at-Geschäftsführer Jürgen Smid: „Jobs in der Region bedeuten für Bürger Lebensqualität. Mit der karriere.at-Integration präsentieren sich Gemeinden daher zusätzlich als attraktive Wohnorte, was einen erheblichen Imagegewinn darstellt.“

Die Gemeindebürger profitieren in doppelter Hinsicht: Erstens erweitert sich die Behördenhomepage durch das Serviceangebot um ein wesentliches Angebot. Zweitens finden sich alle Jobs aus der Region auf nur einer Seite, wahlweise aus dem betreffenden Ort oder aus einem definierten Umkreis – ohne langes Suchen.
PRESSEKONTAKT
i5comm
Herr Bernhard Lehner
Kolschitzkygasse 15/14
1040 Wien
+43-664-4398609
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KARRIERE.AT

karriere.at (<a href="http://www.karriere.at" target="_blank" class="normal_hover" style="text-decoration: underline;" >www.karriere.at</a>) ist Österreichs reichweitenstärkstes ...
PRESSEFACH
i5comm
Kolschitzkygasse 15/14
1040 Wien
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG