VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Rüsselsheimer Volksbank eG
Pressemitteilung

"Bei uns ist die Welt noch in Ordnung!" – Rüsselsheimer Volksbank erwirtschaftet Überschuss

(PM) Rüsselsheim, 08.06.2010 - Anlässlich der Vertreterversammlung zeichnete Klaus Weber, Vorstandsmitglied der Rüsselsheimer Volksbank eG, zunächst ein beunruhigendes Bild der europäischen Finanzwirtschaft. Nicht nur Griechenland habe einen maroden Staatshaushalt und benötige Hilfe, sondern derzeit müsse man auch Portugal, Italien, Irland und Spanien zu den Problemstaaten rechnen. Und durch den jetzt aufgespannten Rettungsschirm seien die Probleme nicht gelöst, sondern nur vertagt, so Weber weiter. Irgendwann kommt die Wahrheit auf den Tisch. Anleger, die Griechenlandanleihen gekauft haben und von den höheren Zinsen profitieren wollten, werden dann zur Kasse gebeten." Nach diesem Abstecher in die Finanzmarktkrise wandte sich Weber angenehmeren Themen zu: "Unser kleiner Mikrokosmos ist Gott sei Dank noch in Ordnung!". Mit diesen Worten empfahl er Struktur und Organisation regionaler Banken wie der Volks- und Raiffeisenbanken, aber auch der Sparkassen, als beispielhaft – überschaubare Größe und reale Geschäftsgrundlagen statt Spekulationen am Kapitalmarkt. Auch der „extrem konservativ“ aufgestellte Wertpapierbestand der Rüsselsheimer Volksbank enthalte keine der genannten Staatsanleihen, betonte Weber und kritisierte in diesem Zusammenhang, dass es ungerecht sei, wenn auch die Genossenschaftsbanken per Sonderabgabe an den Kosten der Finanzmarktkrise beteiligt werden. "Wir brauchen keine Hilfe vom Staat – warum also sollen wir für risikoreiche Kapitalmarktgeschäfte von Konkurrenten mithaften?"

Mitglieder und Kunden der Rüsselsheimer Volksbank haben Anlass zur Zufriedenheit: Ihre Einlagen sind dank einer eigenen Sicherungseinrichtung aller deutschen Genossenschaftsbanken unbegrenzt geschützt. Das Geschäftsjahr 2009 verlief trotz der Rezession recht erfreulich: Bereinigt um die Rückzahlung diverser Refinanzierungen erhöhten sich die Kundeneinlagen um 0,4 Millionen Euro. Die Bilanzsumme kletterte auf 553,713 Millionen Euro (plus 0,6 Prozent). Damit erwirtschaftete die Rüsselsheimer Volksbank einen Überschuss von 1,3 Euro. Die Zahl der Mitglieder erhöhte sich um 197, die der Geschäftsanteile um 2044. Nach einstimmigem Beschluss der Vertreterversammlung werden zusätzlich zum Mitglieder-Bonus (455 000 Euro) 325 000 Euro als dreiprozentige Dividende auf die Geschäftsanteile ausgeschüttet. Mit dem Rest werden die Eigenmittel auf 67,9 Millionen Euro aufgestockt. Damit ist die Eigenkapitalausstattung der Rüsselsheimer Volksbank mehr als doppelt so hoch wie es aufsichtsrechtlich erforderlich wäre.
PRESSEKONTAKT
Rüsselsheimer Volksbank eG
Herr Timo Schmuck
Bahnhofstraße 15-17
65428 Rüsselsheim
+49-6142-857218
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RÜSSELSHEIMER VOLKSBANK EG

Die Volksbank Rüsselsheim ist der Partner für Finanzangelegenheiten in der Region. Im Vordergrund steht der persönlichke Kontakt zum Kunden, um die Bedürfnisse und Wünsche der Menschen optimal zu bedienen. Zum angebotenen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Rüsselsheimer Volksbank eG
Bahnhofstraße 15-17
65428 Rüsselsheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG