VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Telematik-Markt.de
Pressemitteilung

Bei Cofely Deutschland errang Couplink den Testsieg mit "couplinkyourservice"

(PM) Ahrensburg, 30.10.2012 - Seit November 2009 ist Cofely der neue Name von Axima und Axima Refrigeration in Deutschland. Sie ist eine von Europas führenden Marken für den effizienten Einsatz von Energien und kann sich als Teil der GDF SUEZ-Gruppe auf die Stärke eines der größten Energieunternehmen weltweit verlassen.

In Deutschland ist Cofely mit den vier Geschäftsbereichen Anlagentechnik, Energy Services, Facility Services und Refrigeration vertreten. Das Unternehmen unterstützt Kunden mit technischen Infrastrukturen und Services dabei, ihre Gebäude,Anlagen und Kernprozesse effizienter zu gestalten sowie deren persönlichen Energieressourcen zu entlasten.

Zur weiteren Optimierung und Verbesserung stieg bei Cofely der Bedarf an ein System zur Einsatzsteuerung der Servicetechniker. T-Systems betreut bei Cofely die gesamte ERP-Umgebung (mehr als 800 SAP-User) und wurde beauftragt, neben einer kompletten Neustrukturierung der Prozesse für den Facility-Service ein System für die Einsatzsteuerung der Servicetechniker zu implementieren. T-Systems entschied sich in Zusammenarbeit mit Peter Bickel, Head of IT & IS der Cofely Deutschland GmbH, auf die Lösung couplinkyourservice der Couplink Group zu setzen, die am effizientesten die Arbeitsprozesse unterstützen könne.

Positiver Eindruck bereits bei Couplinks erstem Auftritt

Nachdem man Couplink das Anforderungsprofil erläuterte bzw. erklärte, welche Funktionen für Cofely entscheidend sind, entwickelte Couplink einen ersten Prototyp des Systems, der in der ersten Testphase bei zehn Technikern zum Einsatz kam. „Mehr als überrascht waren wir, als wir bereits nach einer Woche das erste Testsystem erhielten. Wir stellten sehr schnell fest, dass dieses System kein Standard-Programm ist, sondern eine sehr durchdachte, individuell angepasste Lösung. Das verstärkte zusätzlich unseren positiven Eindruck, den wir bezüglich der Kompetenz der Couplink AG gewonnen hatten“, schildert Peter Bickel seine ersten Eindrücke mit dem Telematik-Anbieter.

Individualität und Flexibilität als Standards

Dies ist jedoch nichts Besonderes, es ist lediglich die normale Vorgehensweise bei Couplink. So wird keinem Kunden ein „Roh-System“ als erste Test-Variante ausgeliefert. Couplinkyourservice besteht aus einer Vielzahl von Modulen, die bei jedem Auftrag bereits an den Kunden angepasst werden. Aufgrund der Erfahrung in der Entwicklung von Telematik-Systemen gleichen diese System-Entwürfe jedoch immer schon sehr einer fertigen Lösung, da diese bereits individualisiert an den Kunden gegeben werden. Es ist meist nur noch eine Feinabstimmung nötig, um ein fertiges System zu liefern, welches exakt dem Anforderungsprofil des Auftraggebers entspricht. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich ein Kunde wirklich wohl dabei fühlt, wenn er ein System ‚von der Stange‘ bekommt. Daher gehen wir mit jedem Kunden detailliert seine Vorstellungen durch, bevor wir ihm sein Produkt übergeben. Er erhält ein individuelles System, welches im Detail abgestimmt werden muss. Kein Unternehmen ist wie das andere, so auch dessen Anforderungen“, erklärt Monika Tonne, Vorstand der Couplink Group AG.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Telematik-Markt.de
Herr Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg
+49-4102-2054540
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TELEMATIK-MARKT.DE

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV. Die Fachzeitung Telematik-Markt.de und Telematik.TV verfolgen das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden Markt und Informationsplatz ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Telematik-Markt.de
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG