VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
kalia kommunikation Gbr
Pressemitteilung

Beauty-Behandlung und eine Tonne Salz für Berlins größte Sauna- und Wellnesslandschaft

• Renovierungsarbeiten in den Thermen am Europa-Center • Eine Tonne Salz muss in den fünften Stock • Erweiterung der Dachterrasse mit Blick über Berlin um 50 Liegen
(PM) Berlin, 27.05.2010 - Berlin, 17. Mai 2010. Wer kennt das nicht: Der Sommer naht und es wird höchste Zeit, sich in Form zu bringen. So geht es auch Benjamin Jarick, Geschäftsführer der Thermen am Europa-Center, mit seinem 350 Quadratmeter Sole-Schwimmbecken. Pünktlich zur Sommer-Saison lässt er am Innen- und Außenbereich des Pools vom 12. Juni bis 30. Juni 2010 aufwendige Renovierungsarbeiten durchführen. Der Betrieb wird während dieser Zeit nur geringfügig eingeschränkt sein.

400.000 Liter Wasser und eine Tonne Salz
„Die Renovierung des großen Beckens ist mit einem hohem logistischen Aufwand und einigen Herausforderungen verbunden“, erklärt Jarick. Zunächst werden 400.000 Liter Wasser abgelassen. Eine Prozedur, die alleine rund 24 Stunden dauern wird. Anschließend bekommt das Becken eine glasfaserverstärkte Polyesterbeschichtung bevor die wohl größte logistische Meisterleistung folgt. Anschließend wird eine Tonne Salz in den fünften Stock transportiert, um aus dem normalen Wasser wieder eine Sole mit 0,5 Prozent Salzgehalt zu machen.

Der Betrieb läuft weiter
Der Betrieb in den Thermen wird eingeschränkt weiter gehen. „Vor allem unseren Stammgästen wollen wir eine komplette Schließung in keinem Fall zumuten. Wir werden alles tun, damit sich unsere Besucher trotzdem wohl fühlen“, so Jarick. Dafür hat er sich etwas für seine Gäste überlegt. In der Zeit der Umbauarbeiten erhalten alle Besucher einen Verzehrgutschein für das Thermen-Restaurant. Am 1. Juli soll dann alles wieder seinen normalen Gang gehen und die Gäste können wie gewohnt das umfangreiche Angebot der Thermen nutzen.

Seit 40 Jahren setzt sich das Berliner Familienunternehmen erfolgreich gegen die Konkurrenz auf dem Wellness-Sektor in der Hauptstadt durch. Das 30-köpfige Thermen-Team setzt seit je her auf eine familiäre Atmosphäre und einen hervorragenden Service. Ein Grund mehr für Geschäftsführer Benjamin Jarick den Thermen eine Schönheitskur zu können: „Qualität und Service stehen seit Firmengründung im Jahr 1970 bei uns an erster Stelle und das soll auch so bleiben. Deswegen haben wir uns gerade in unserem Jubiläumsjahr für die Renovierung des Beckens und einige andere Schönheitsreparaturen entschieden.“

Passend zum Start der Freiluftsaison erweitern die Thermen zusätzlich auch noch ihren Außenbereich um 50 neue Liegen, die pures Sonnenvergnügen mit dem bekannten Weitblick über die Dächer Berlins versprechen.

Vom 11. Juni bis 11. Juli werden außerdem alle WM-Spiele live im Thermen-Restaurant zu sehen sein.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
kalia kommunikation Gbr
Frau Julia Niles
Tieckstraße 38
10115 Berlin
+49-30-27581750
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KALIA TRAINING + COACHING

kalia training + coaching, gegründet 2010, ist ein Angebot von kalia kommunikation, einer Beratungsgesellschaft mit Sitz in Berlin. Geschäftsführerin Julia Niles ist ausgebildete Trainerin für Horse Assisted Education. kalia ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
kalia kommunikation Gbr
Tieckstraße 38
10115 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG