VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Success Service Eisele
Pressemitteilung

Bauunternehmen CITYBAU GmbH erreichte innerhalb von zwei Jahren die regionale Markführerschaft mit Kunden-Sog-System

Unternehmen müssen ständig neue Kunden gewinnen, damit der Betrieb ausgelastet ist. Jeder Unternehmer sollte sich mit dem Thema Marketing und Vertrieb auseinander setzten und sein individuelles regionales Marketing- und Verkaufssystem installieren.
(PM) Bad Lippspringe, 14.12.2010 - Häufig sind die eingesetzten Marketinginstrumente nur Insellösungen, weil Zeitungsanzeigen, Homepage und Prospektmaterial etc. zeitlich nach und nach entstanden und nicht aufeinander abgestimmt sind. Außerdem fehlt meistens auch eine konkrete Strategie und spezielles Know how für Marketing und Vertrieb, weil der Betriebsinhaber dafür keine Zeit hat, bzw. der der Meinung ist, dass er keine Betriebsstrategie oder Differenzierungsmerkmale gegenüber seinen Wettbewerbern benötigt. Diese Überzeugungen vieler Betriebsinhaber ist auch die Ursache für eine immer schwieriger werdende Neukundengewinnung dieser Unternehmen. Nicht so bei Helmut Ecklkofer.

Die Ausgangssituation
Helmut Ecklkofer, Bauunternehmer aus Altötting wollte nach der Übernahme des alt eingesessenen Familienbetriebs seiner Eltern, weg vom Zufallsgeschäft, Austauschbarkeit, Preiskampf und teurem Marketing, hin zu einem konstanten Auftragseingang, damit er mehr Planungssicherheit für die Zukunft hat. Zufällig las er einen Artikel über Handwerksmarketing und nahm dann Kontakt mit der Unternehmensberatung Success Service Eisele aus Bad Lippspringe auf, weil er ein regionales Kunden-Sog-System für seinen Betrieb haben wollte.

Die Strategie
In einem Workshop wurde zunächst seine zukünftige Strategie entwickelt. Schritt für Schritt wurden Vor- und Nachteile abgewogen und unter anderem das Geschäftsfeld, die Zielgruppe und deren brennendstes Problem ermittelt. Das Ergebnis in Kurzfassung: Geschäftsfeld = individueller Eigenheimbau; Zielgruppe = Bauherren die das besondere Haus wollen ; brennendstes Problem = Vertrauensvolle Baupartner /Umsetzung der eigenen Vorstellungen / alles aus einer Hand / sorgenfreies Bauen; Lösung = das City-Bau-System für Eigenheimbau.

Der Ratgeber
Um die Zielgruppe aufzuklären wurde ein aufwendiger Ratgeber geschrieben, welcher alles Wissenswerte über Eigenheimbau enthält. Es werden alle Probleme die in Verbindung mit einer Eigenheimbau auftreten können aufgezeigt und die richtige Vorgehensweise beschrieben.

Was der Kunde will
Ein Kunde erwartet heute mehr als den Bau oder die Renovierung eines Hauses. Neben dem Preis ist der Service und der dadurch resultierende Nutzen für den Kunden, ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium.

Vom Kunden finden lassen, wenn Bedarf da ist
Damit der Interessent von dem Ratgeber erfährt müssen mindestens zwei Marketingkanäle genutzt werden: Google Adwords mit regionaler Begrenzung und Fließtextanzeigen gezielt platziert in Tageszeitungen. Diese preiswerte Form der Werbung sorgt nach und nach für einen unablässigen Strom von Anfragen für den Ratgeber.

Internet-Landingpage und E-Mail -Versand per Autoresponder
Der Versand des Ratgebers erfolgt automatisiert über eine Landingpage. Diese zusätzliche Homepage dient zur Gewinnung von Interessenten-Daten und zum automatisierten Aufbau von Vertrauen durch den personalisierten Versand von E-Mails, welche zusätzliche wertvolle Informationen liefern. Ein Autoresponder ist eine Software die im Hintergrund alle E-Mail-Aktivitäten durchführt und dient auch als Datenbank. Der Interessent erhält innerhalb von wenigen Minuten den gewünschten Ratgeber rund um die Uhr per E-Mail. Das entlastet den Betrieb von Routineaufgaben und Kosten die durch den Postversand entstehen würden.

Das Erfolgssystem
Das Marketing-System: PLUS-Leistungen, Anzeigen, Landingpage, Ratgeber, E-Mails wird im Verkaufsprozess durch professionelles Verkaufen ergänzt. Die einzelnen Bestandteile sind: schriftliche Bedarfsanalyse, 3-fach-Angebot und ein professionelles Verkaufsgespräch mit Anwendung von Fragentechniken, Nutzenargumentation, Einwandbehandlung und Abschluss.

Ergebnisse nach zwei Jahren Einsatz des Kunden-Sog-Systems
Auslastung des Betriebes über Jahre, erheblicher Rückgang der Werbekosten, Erreichung der regionalen Marktführerschaft.

Während der diesjährigen Immobilienmesse Expo-Real in München wurde Herr Ecklkofer mit dem Preis „Immobilien-Marketing-Award 2010“ in der Kategorie „Lower/Small-Budget-Award“ geehrt. Honoriert wurde der Aufbau eines systematischen Konzepts zur Markterschließung und Erreichung der regionalen Marktführerschaft im Landkreis Altötting.

Fazit
Unternehmen müssen umdenken und PLUS-Leistungen für die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Zielgruppe konzipieren und ständig kommunizieren. So hebt sich ein Unternehmen am Markt vom Wettbewerb ab und sichert dadurch die Zukunft des Unternehmens und die Arbeitsplätze der Mitarbeiter.

Ein kostenloser Ratgeber zum Thema Kunden-Sog-System kann unter www.kunden-sog-system.eu downgeloadet werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Success Service Eisele
Herr Walter Eisele
Detmolder Str. 240
33175 Bad Lippspringe
+49-5252-931442
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SUCCESS SERVICE EISELE

Strategie-, Verkaufscoaching und Installation von Kunden-Sog-Systeme® in mittelständische Unternehmen
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Success Service Eisele
Detmolder Str. 240
33175 Bad Lippspringe
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG