VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Bau-Consult Hoeppner, Einzelfirma
Pressemitteilung

Bautenschutzmatten - ihre Verwendung als Schutz für Abdichtfolien und Bitumenbahnen

(PM) Dresden, 08.02.2016 - Bei der Abdichtung von Terrassen und Balkons gibt es drei übliche Lösungen (bei Verwendung von Plattenlagern oder Stelzlagern).

1. Bitumenbahnen

Als mechanischen Schutz für die Abdichtung verwendet man eine Bautenschutzmatte bevor die Plattenlager aufgesetzt werden.

2. EPDM-Folie

Hier ist die Bautenschutzmatte ebenfalls als Schutz verwendbar. EPDM-Folien sind weichmacherresistent und deshalb für Kombination Abdichtfolie/Bautenschutzmatte besonders geeignet. Die EPDM-Folie kann durch die Auflage auf einem grobkörnigen Untergrund ebenfalls gefährdet sein. Deshalb empfiehlt sich das Unterlegen eines Schutzvlieses.

3. PVC-Folie

Die Bautenschutzmatte würde hier (wegen des auswandernden Weichmachers) die PVC-Folie verspröden und die Abdichtung gefährden. Deshalb wird in diesem Fall ein Trenn- oder Schutzvlies verwendet, um die PVC-Folie zu schützen. Auch hier kann ein grobkörniger Untergrund die PVC-Folie gefährden. Deshalb ist auch hier ein Schutzvlies zwischen Untergrund und PVC-Folie angebracht.

Mehr über den Schutz der Abdichtung mittels Bautenschutzmatten

Die Abdichtung wird bei Terrassen durch das Gewicht der Terrassenplatten (auf Stelzlagern oder Plattenlagern) und Personen mechanisch belastet. Der Fußdurchmesser der Plattenlager bzw. Stelzlager (teilweise mit Noppen auf der Unterseite) beträgt 120, 125, 150, 180 oder 200mm. Durch diese punktförmige Belastung ist die Dichtfunktion der Folien oder Bitumenbahnen gefährdet.

Mit Bautenschutzmatten (ab 4mm Dicke) aus Gummmigranulat (meist PU-gebunden) wird eine bessere Druckverteilung des Terrassenaufbaus erreicht. Die Bautenschutzmatte liegt also zwischen der Abdichtung und den Stelz- bzw. Plattenlagern. Bautenschutzmatten werden in den Dicken von 3 bis 25mm hergestellt. Für Terrassen reicht eine Dicke von 4 oder 6mm im allgemeinen aus.

Mehr: www.plattenlager.beepworld.de/bautenschutzmatte.htm
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Bau-Consult Hoeppner, Einzelfirma
Herr Ing. Harald Hoeppner
Jacob Winter Platz 11
01239 Dresden
+0049-351-2523660
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BAU-CONSULT HOEPPNER

Verkauf von Plattenlagern bzw. Stelzlagern für die frostsichere Verlegung von Betonwerksteinplatten, Terrazzoplatten und Granitplatten, sowie auch Pflaster und Fliesen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Bau-Consult Hoeppner, Einzelfirma
Jacob Winter Platz 11
01239 Dresden
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG