VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
anatom5 perception marketing
Pressemitteilung

BOA-Symposium Barrierefreies Webdesign am 24.09.2009 in Düsseldorf

Nach bereits zwei erfolgreichen Veranstaltungen findet am 24.09.2009 nun zum dritten Mal das Best of Accessibility Symposium in den Gebäuden der HWK Düsseldorf statt.
(PM) www.best-of-accessibility.de, 27.08.2009 - Der eintägige Kongress zum Thema Barrierefreies Webdesign wendet sich mit seinem umfangreichen Themenangebot sowohl an Einsteiger als auch an Experten. Um dem unterschiedlichen Wissensstand der Besucher gerecht zu werden, sind von 9 bis 17 Uhr getrennte Workshops- und Vortragsreihen für Einsteiger und Experten geplant.

Einsteiger werden zunächst über die Grundlagen der Barrierefreien Informationstechnik informiert und in der Folge an komplexere Aufgabenstellungen, wie das Selbertesten von Internetseiten auf Barrierefreiheit herangeführt.

Experten erwarten folgende Beiträge:
• HTML5: Barrierefreiheit, Performance, Wartbarkeit
• Formulare sind Gespräche: Mitmachbarrieren im Web 2.0 abbauen
• Barrierefreies Web durch freie Daten: APIs, Mashups & Co.
• Performance-Optimierung: Barrierefreiheit beginnt mit Ladezeiten

Das Symposium (u.a. unterstützt vom Fachverlag O’Reilly, der Rehacare und pdfzone) ist speziell für Projektleiter, Entwickler, Redakteure und Designer angelegt. Die Veranstaltung soll veranschaulichen, wie Online-Projekte erfolgreich barrierefrei umgesetzt werden können.

Als Referenten sind unter anderem eingeladen Jan Eric Hellbusch (Buchautor: Barrierefreies Webdesign), Dirk Jesse (YAML), Jens Meiert (Google Schweiz) und Christian Heilmann (Yahoo, International Developer Evangelist). Wie auch in den vergangenen zwei Jahren steht das Motto „Best of Accessibility“ für höchste Qualität und maximalen Nutzen.

Hintergrund

Der Fokus der Veranstaltung liegt in diesem Jahr auf den neuen Zugänglichkeitsrichtlinien für Web-Inhalte, den WCAG 2.0. Sie bilden die Grundlage für die kommende BITV 2.0.

Veranstalter

Als Betreiber des Barrierekompass, eines der führenden Portale zu den Themen Accessibility & Usability, hat sich anatom5 perception marketing bereits einen Namen gemacht. Darüber hinaus entstand mit dem Einkaufsführer Barrierefreies Internet ein Leitfaden zur Auswahl des richtigen Dienstleisters unter dem Dach des Barrierekompass. Mit vier gewonnen BIENE-Awards und einer Shortlist-Nominierung gehört anatom5 perception marketing GmbH zu den Top-Agenturen und weitet mit dem „Best of Accessibility – Symposium Barrierefreies Webdesign“ das Engagement für qualitativ hochwertige Barrierefreiheit konsequent aus.

Steckbrief zur Veranstaltung

Name: Best of Accessibility – Symposium Barrierefreies Webdesign

Termin: 24.09.2009 (ganztägig)

Zielgruppe: Mitarbeiter aus öffentlichen Verwaltungen und Unternehmen
(Entscheider, Designer, Redakteure, Programmierer)
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
anatom5 perception marketing
Herr Ansgar Hein
Münsterstraße 121
40476 Düsseldorf
+0211-420944-1
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ANATOM5 PERCEPTION MARKETING

anatom5 unterstützt seine Kunden seit 2003 in allen Bereichen der Kommunikation mit Schwerpunkt auf barrierefreie Internet- und Intranettechnologien. Zudem bieten Cross-Media-Lösungen von anatom5 dank moderner Techniken, wie XML oder AIR, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
anatom5 perception marketing
Münsterstraße 121
40476 Düsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG