VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BME rmr
Pressemitteilung

BME Rhein-Main-Region kürt Einkäufer und Einkaufsteam des Jahres

Der Fachverband BME Rhein-Main-Region zeichnete erstmals die besten Einkäufer der Rhein-Main-Region aus. Durch innovative Ideen konnten Einsparungen im sechsstelligen Bereich erzielt werden.
(PM) Frankfurt am Main, 07.02.2013 - Im Rahmen einer Feierstunde mit rund 100 Gästen wurden in der Industrie- und Handelskammer Frankfurt erstmalig die besten Einkäufer und das beste Einkaufsteam der Rhein-Main-Region ausgezeichnet. Stifter der Einkaufspreise ist der BME rmr, eine von Deutschlands größten Regionalgruppen innerhalb des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME). Ziel der neugeschaffenen Awards ist es, außergewöhnliche Leistungen von Einkäufern aus der Region zu fördern und stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken. Die Jury setzte sich aus fachkundigen Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien zusammen.

Manuel Schmidt und Hans-Jürgen Eicke sind „Beste Einkäufer des Jahres“

Sieger in der Kategorie „Bester Einkäufer des Jahres“ wurden Manuel Schmidt, Einkaufsleiter bei der EMW filtertechnik GmbH in Diez, und Hans-Jürgen Eicke, Abteilungsleiter Immobilien- und Beschaffungsmanagement bei der Frankfurter Sparkasse.

Manuel Schmidt konnte durch eine eingehende Beschaffungsmarktforschung in Teams mit Experten aus verschiedenen Fachbereichen Einsparungen im Rohstoffeinkauf in Höhe von rund 15 Prozent erzielen. Trotz der Einsparungen gelang es ihm gleichzeitig, die Qualität in der Beschaffung zu verbessern. Schmidt hat den Unternehmenseinkauf strategisch aufgestellt und damit die gesamte Abteilung als Innovationsgeber intern und extern neu positioniert.

Für Hans-Jürgen Eicke entschied sich die Jury, weil er erheblichen Anteil daran hat, dass effiziente Beschaffung im Bewusstsein der Finanzdienstleistungsbranche angekommen ist. Bei seinem Arbeitgeber, der Frankfurter Sparkasse, ist er unter anderem für die Etablierung eines ökologisch nachhaltig arbeitenden Einkaufs verantwortlich. Das sogenannte „Green Procurement“ spielt gerade in der Rhein-Main-Region, dem Wirtschafts- und Finanzzentrum Deutschlands, für Finanzdienstleister eine besondere Rolle. Bei der Frankfurter Sparkasse kommen nur als ökologisch unbedenklich eingestufte Produkte zum Einsatz.

Stephan Reich, Oliver Middendorf, Rüdiger Levermann und Andreas Schmidt sind „Bestes Einkaufsteam des Jahres“

Über die Auszeichnung „Bestes Einkaufsteam des Jahres“ konnten sich Projektleiter Stephan Reich und seine Kollegen Oliver Middendorf, Rüdiger Levermann und Andreas Schmidt von der Vossloh Fastening Systems GmbH in Werdohl freuen. Gemeinsam haben sie die Internet-Katalog-Bestellplattform „Vossloh Supply“ etabliert, über die C-Teile, Maschinenersatzteile und Dienstleistungen effizient und zeitsparend bestellt werden können. Allein auf Materialebene beträgt der Einspareffekt durch ihre innovativ umgesetzte Idee mindestens zehn Prozent. Die Prozesskosteneinsparungen liegen im sechsstelligen Bereich und zeigen, welches Potenzial im Einkauf und vor allem in den Leistungen der Einkäuferinnen und Einkäufer steckt.

Einsparungen in dieser Größenordnung sind in der Regel nur durch Teamleistung möglich. Die Preisträger haben für eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Produktion, Betriebswerkstätten und dem Einkauf gesorgt. Projektleiter Stephan Reich: „Die Verbesserung des Einkaufs und somit auch die meiner täglichen Arbeit steht für mich an erster Stelle, deshalb bedeutet mir der Preis persönlich sehr viel. Leider werden die Potenziale des Einkaufs in vielen Unternehmen nicht erkannt. Gerade aus diesem Grund ist es sinnvoll und notwendig, seine Leistungen aufzuzeigen, um seine Akzeptanz in anderen Bereichen zu stärken.“

Ulrich Fricke erhält Ehrenpreis

Eine Überraschung bereitete der BME rmr dem ehemaligen Bundesvorstandsvorsitzenden und Ehrenmitglied des Verbands, Ulrich Fricke. Er erhielt einen Ehrenpreis für langjährige Verdienste im Einkauf und der Logistik. Seit seinem Eintritt 1966 hat er die Verbandsarbeit auf Landes- und Bundesebene maßgeblich mitgeprägt. Es war vor allem seiner Initiative zu verdanken, dass der Logistik innerhalb des Verbandes schon frühzeitig stärkeres Gewicht verliehen wurde. Fricke: „Man kann alles einkaufen. Aber das hilft nichts, wenn man es nicht effizient transportieren kann.“

Der Einkaufspreis des BME rmr wurde in diesem Jahr anlässlich des 60. Jubiläums des Regionalverbands ins Leben gerufen. In einem Grußwort würdigte der Hessische Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, Florian Rentsch (FDP), die Leistungen der Sieger. Mit ihren innovativen Ideen und ihrem Engagement hätten sie nicht nur zur Optimierung der Verfahrensabläufe in ihren Unternehmen beigetragen, sondern auch zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Hessen. Rentsch: „Sie sind Vorbilder und motivieren damit andere.“

Künftig werden die besten Einkäufer und das beste Einkaufsteam der Rhein-Main-Region jährlich ausgezeichnet. Die Feierstunde zum 60-jährigen Bestehen des BME rmr findet am 24. Mai 2013 statt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
BME rmr
Herr David Schahinian
Siegener Str. 59
65936 Frankfurt
+49-178-2359964
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BME RMR

Der BME ist als Fachverband führend in allen Fragen der Beschaffung, der Materialwirtschaft und der Logistik. Mitglieder sind neben Firmen und Institutionen junge Nachwuchskräfte, Seiteneinsteiger, gestandene Praktiker und ...
PRESSEFACH
BME rmr
Siegener Str. 59
65936 Frankfurt
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG