VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
G&W Software AG
Pressemitteilung

BIM – Building Information Modeling – im Tiefbau mit California.pro

BIM – Building Information Modeling – ist eine seit Jahrzehnten im Hochbau bekannte, wenn auch in Deutschland in der Vergangenheit nur sporadisch eingesetzte Methode zur Prozessoptimierung rund um Planen, Bauen und Nutzen vor allem von Gebäuden.
(PM) München, 06.05.2014 - BIM – Building Information Modeling – ist eine seit Jahrzehnten im Hochbau bekannte, wenn auch in Deutschland in der Vergangenheit nur sporadisch eingesetzte Methode zur Prozessoptimierung rund um Planen, Bauen und Nutzen vor allem von Gebäuden. Etliche Anwender der Baukostenplanungs- und AVA-Software California.pro der Münchener G&W Software Entwicklung GmbH, insbesondere Architektur- und Planungsbüros, optimieren mit der BIM-Methode bereits ihre Planungsprozesse und schaffen sich dadurch Wettbewerbsvorteile. Nun ist mit dem System im Zusammenspiel mit professionellen Partnerlösungen grafische Mengen- und Kostenermittlung im BIM-Prozess mit direkter Anbindung an CAD-, GIS- und ISYBAU-Daten auch im Tiefbau und insbesondere in der Energie- und Wasserwirtschaft möglich. So kann der Anwender nun den durchgängigen Workflow vom digitalen Geländemodell zum kaufmännischen Modell mit Kostenplanung, Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung bis zur Kostendokumentation der abgeschlossenen Maßnahme mit California.pro abbilden.

Der Raum- und Bauteilstruktur im Hochbau, die der Anwender im „Raum- und Gebäudebuch“ von California.pro abbildet, entsprechen Regelquerschnitte im Verkehrswegebau oder Grabenmodelle für Versorgungsleitungen und Abwasserkanäle. Daher kann der Planer zum Beispiel mit den grafischen Werkzeugen des G&W-Partners isl-kocher schnell aus Plänen, 2D/3D-CAD-Lösungen, GIS-Systemen, ISYBAU-Daten und für die Abrechnung auch aus Vermessungsdaten die benötigten oder erbrachten Leistungen ermitteln und an das Baukostenplanungs- und AVA-Programm übergeben und ohne weitere manuelle Tätigkeit bepreiste Leistungsverzeichnisse mit präzisen Mengen und Kosten erzeugen. Die Daten werden in California.pro direkt für Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung mit laufender Kostenkontrolle weiterverwendet. Darüber hinaus nutzt das Programm die Daten zur automatischen Generierung von Kalkulations- und Abrechnungs-Leistungsverzeichnissen für Rahmenverträge und optimiert so die Prozesskosten für das Massengeschäft im Versorgungsunternehmen.

Prüfbare Abrechnungsaufmaße können zusätzlich auch aus digitalen Vermessungsdaten gewonnen werden. Weitere Informationen: www.gw-software.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
G&W Software AG
Frau Dr. Cornelia Stender
Arnulfstraße 25
80335 München
+49-89-5 15 06-715
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER G&W

Zielgruppen sind Architektur- und Ingenieurbüros aller Größen und Sparten (Hochbau, Tiefbau, TGA, Innenarchitektur, GaLa-Bau), Bauabteilungen verschiedenster Unternehmen, Bauämter, Gebäudemanagement und andere Eigenbetriebe ...
ZUM AUTOR
ÜBER CALIFORNIA.PRO

California.pro ist die neueste Bausoftwarelösung von G&W. Die komplett in .Net program-mierte Software bietet Transparenz und Optimierung des gesamten Planungs- und Ausführungsprozesses sowie Kostenoptimierung bei Bau- und ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
PR Agentur blödorn pr
PR-Agentur Blödorn marketing & kommunikation ist im Business-to-Business Bereich. Schwerpunkte sind die strategische PR-Beratung und die journalistische Umsetzung komplexer Zusammenhänge. Getreu dem Motto „Tue Gutes ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
G&W Software AG
Arnulfstraße 25
80335 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG