VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LEWIS PR
Pressemitteilung

BIGFOOT NETWORKS präsentiert die weltweit schnellste Gaming-Netzwerkkarte Killer™ 2100

Die Killer™ 2100 ist bis zu zehn Mal schneller als eine Standard- Netzwerkkarte und bietet nie da gewesene Geschwindigkeit und Leistung
(PM) Hamburg, 11.05.2010 - Bigfoot Networks, der Entwickler von Gaming-Netzwerkkarten, kündigt heute die nächste Generation seiner Killer™ Netzwerkkarten-Serie an, die speziell für das Online-Gaming konzipiert wurde. Die Killer™ 2100 vereint Elemente der Geschwindigkeit, Intelligenz und Kontrolle, die von Gamern gefordert wird, mit mehr Datendurchsatz, verbesserten Latenzzeiten und einer innovativen bedienerfreundlichen Benutzeroberfläche. Atemberaubende Geschwindigkeit und ein Höchstmaß an Performance machen die Killer™ 2100 zur schnellsten Gigabit NIC (Network Interface Card) für Gamer, die die Welt je gesehen hat.

Herzstück der Killer™ 2100 von Bigfoot Networks ist die einzigartige Netzwerk-Prozessoreinheit (NPU), die eine speziell dafür bestimmte Game-Networking DNA™ Technologie sowie weitere optimierte Features wie Advanced Game Detect™, Windows stack bypass1 und Visual Bandwith Control™ enthält, um das bestmögliche Online-Gaming-Erlebnis zu erreichen. Die Game-Networking DNA beschleunigt den latenzkritischen Game Traffic und wirkt lästigem Stocken, Einfrieren des Bildes und anderen Verbindungsproblemen entgegen, um Online-Gamern einen signifikanten Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

„Die Killer™ 2100 ist derzeit die schnellste Netzwerkkarte, die für Online-Games erhältlich ist", sagt Michael Howse, CEO von Bigfoot Networks. „Angefangen bei der komplett überarbeiteten Benutzeroberfläche über ihr schnittiges Gehäuse bis hin zu der hochleistungsfähigen Game-Networking DNA Software – ist alles an der Killer™ 2100 auf Geschwindigkeit und maximale Performance ausgelegt.”

In einem Gaming-Network Effizienztest, einem neuen Benchmark, um Netzwerk-Latenzzeiten während Spielszenarios zu messen, erzielte die Killer™ 2100 mehr als zehn Mal schnellere Werte als Standard-Netzwerkschnittstellen in Multicore Gaming PCs mit High-End-Grafikkarten. Durch die zusätzliche Geschwindigkeit, die die Killer™ 2100 bietet, erreichen Spieler bessere Ingame-Performance, ein reaktionsschnelleres Spiel und dadurch höhere Punktzahlen.

„In unseren Tests mit der Killer™ 2100 haben wir deutliche Leistungsvorteile gegenüber Standard-Netzwerkschnittstellen beobachtet – dieser Vorteil ist groß genug, dass er das Online-Spielerlebnis verändert”, sagt Jon Peddie, Präsident von Jon Peddie Research. „Die Killer™ 2100 lieferte wiederholt beste Netzwerklatenz-Werte sowohl auf Standard PCs als auch auf spezialisierten Gaming PCs. Dieser Performance-Unterschied könnte den entscheidenden Vorteil zum Sieg für Online- Gamer ausmachen.”

Die Killer™ 2100 ist eine „plug-and-play“-Lösung, die es sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Spielern ermöglicht, ihre Leistung im Online-Gaming in nur wenigen Schritten zu verbessern. Für diejenigen, die ihren PC tunen wollen, bietet die Killer™ 2100 leistungsstrake Tools, um die Netzwerk-Performance zu beobachten und zu optimieren. Visual Bandwidth Control™ gibt in Echtzeit Feedback darüber, wie die Internet-Bandbreite pro Applikation genutzt wird, um Gamern das Blocken oder Minimieren von netzwerkbelastenden Applikationen zu ermöglichen. Die Funktion Online Gaming PC Monitor bietet Spielern hervorragende grafische Darstellungen und eine detaillierte Protokollfunktion, so dass die Gamer Performance-Statistiken wie CPU-Nutzung und Speicher-Auslastung, Bildwechselfrequenzen (fps) ebenso wie Netzwerkaktivitäten verfolgen können.

„Mit den Killer Netzwerkkarten adressiert Bigfoot Networks ein sehr kritisches Problem, das alle Online-Gamer betrifft. Allgemeine Verbindungsprobleme können insbesondere auf professionellem Spielniveau den Unterschied über Sieg oder Niederlage bedeuten”, meint Dennis Schellhase vom Pro eSports Team SK-Gaming. „Die Killer Netzwerkkarten verfügen als einzige über eine Technologie, um dem Lag entgegen zu wirken. Mit der Killer 2100™ wurde nicht nur die Performance nochmals gesteigert, sondern das Paket auch um eine neue Softwareoberfläche erweitert. Diese bietet nun eine Vielzahl an nützlichen Features, wie die visuelle Bandbreitenkontrolle.”

Haupteigenschaften der Killer 2100:
• 10/100/1000 Ethernet
• PCIe Schnittstelle (x1 form factor)
• 400 MHz eigener Netzwerk Prozessor
• 128 MB DDR2 RAM
• Performance-inspired housing
• Advanced Game Detect™
• Visual Bandwidth Control
• Online Gaming PC Monitor
• Windows Network stack bypass
• Optimierung für den Einsatz mit Voice Chat Programmen
• Unterstützt Win7, Vista & XP 32

Die Killer™ 2100 wird in Kürze auch in deutschen Geschäften und Online-Shops erhältlich sein und etwa 119 Euro kosten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bigfootnetworks.com.

Auf der gamescom, die vom 18.-22. August in Köln stattfindet, können Gamer die Killer™ 2100 erstmals live in Deutschland erleben.
PRESSEKONTAKT
Frau Saskia Thamm

+49-69-3085 5855
E-Mail senden
PRESSEKONTAKT
LEWIS Communications GmbH
Herr Sebastian Vonderau

+49-69-30855852
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER BIGFOOT NETWORKS

Bigfoot Networks ist ein führendes Netzwerktechnologie-Unternehmen, das Hardware- und Softwarelösungen, die das Online-Gaming-Feeling bedeutend verbessern, entwickelt. Die Produkte sind so zugeschnitten, dass sie maximale ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
LEWIS PR
Mainzer Landstraße 49
60329 Frankfurt am Main
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG