VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SAS Institute GmbH
Pressemitteilung

BI-Plattform von SAS wird von Marktforschungsinstitut als 'herausragend' ausgewiesen

Ein aktueller Bericht bestätigt "exzellente Funktionen" für Analytics und sieht SAS als einen Marktführer bei Enterprise-Business-Intelligence-Plattformen
(PM) Heidelberg, 21.01.2014 - SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wird von Forrester Research als ein führender Anbieter im Bereich Enterprise Business Intelligence Platforms anerkannt. Der aktuelle Report "The Forrester Wave: Enterprise Business Intelligence Platforms, Q4 2013" (www.sas.com/news/analysts/the-forrester-wave-enterprise-business-intelligence-platforms-q4-2013.pdf) hebt hervor, dass "SAS bei seinen Kunden eine besonders hohe Wertschätzung hinsichtlich Datenintegration, Informationsbereitstellung, Systemarchitektur, Analytics und operative Funktionen sowie seiner Unternehmens- und Produktvision genießt".

Das unabhängige Analystenhaus hat folgende BI-Produkte von SAS auf den Prüfstand gestellt: SAS Visual Analytics, SAS Enterprise BI Server und SAS Office Analytics.

"SAS punktet nicht nur bei der Datenanalyse, sondern bietet auch eine BI-Plattform der Enterprise-Klasse. Obwohl SAS in Unternehmenskreisen seit Jahren als Spezialist für moderne und prädiktive Analytics-Software bekannt ist, sollte nicht übersehen werden, dass es eine herausragende BI-Plattform im Sortiment hat", erklärt Boris Evelson, Analyst bei Forrester, in dem Bericht.

Neben SAS wurden zehn weitere Hersteller getestet. Die Forrester-Bewertung basiert auf 72 Kriterien in den Kategorien "Aktuelles Produktangebot", "Strategie" und "Marktpräsenz".

"Egal, ob ein globales Unternehmen Big Data in einer Hadoop-Umgebung visualisieren und analysieren oder eine Abteilung selbst Reportings und Dashboards erstellen möchte - die BI-Lösungen von SAS können sämtliche Bedürfnisse erfüllen", führt Andreas Gödde, Director Business Analytics bei SAS, aus. "SAS bietet zahlreiche Innovationen, mit denen Kunden einen maximalen Return on Investment erzielen können. Dazu gehören die In-Memory-Technologie von SAS Visual Analytics oder die Möglichkeit, über gängige Microsoft-Office-Anwendungen auf SAS Analytics zuzugreifen, ebenso wie die modernen Analytics-Funktionen, die unserem gesamten Portfolio zugrunde liegen."

Die Visualisierungslösung kann hier www.sas.com/en_us/offers/13q2/va-try-before-you-buy/register.html auch vollumfänglich online getestet werden.

circa 2.300 Zeichen
PRESSEKONTAKT
SAS Institute GmbH
Herr Thomas Maier
In der Neckarhelle
69118 Heidelberg
+49-6221-415-0
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Dr. Haffa & Partner
Frau Anja Klauck
Burgauerstraße 117
80686 München
+49-89-993191-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SAS INSTITUTE GMBH

SAS ist mit 3 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller der Welt. In Deutschland hat SAS im letzten Jahr 128,8 Millionen Euro Umsatz erzielt. Damit ist SAS der größte Anbieter von ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Dr. Haffa & Partner GmbH
Dr. Haffa & Partner wurde 1986 von Dr. Annegret Haffa und Dr. Horst Höfflin gegründet. Die heute 16 Mitarbeiter starke Münchner Kommunikationsagentur ist auf PR und Marketing für Hightech- und IT-Unternehmen ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle
69118 Heidelberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG