VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BERA GmbH
Pressemitteilung

BERA erhält Großen Preis des Mittelstands in Gold

Oskar-Patzelt-Stiftung ehrt die BERA als herausragenden Mittelständler
(PM) Schwäbisch Hall, 01.10.2012 - Der Große Preis des Mittelstands zeichnet Unternehmen aus, die sich durch besonders erfolgreiche Leistungen verdient gemacht haben. Nachdem die BERA als Finalist bereits im vergangenen Jahr den Preis in Silber erhalten hat, wurde der Anbieter für HR-Dienstleistungen dieses Mal als Preisträger mit dem Großen Preis in Gold geehrt.

Die BERA erhielt die Auszeichnung in Gold wegen ihrer herausragenden Leistungen in den fünf Wettbewerbskriterien Gesamtentwicklung, Schaffung von neuen Stellen, Innovation, Service und Engagement in der Region. Der Laudator hob hervor, dass die BERA in puncto Personalversorgung ein wichtiger Partner für ihre Kunden sei. Daneben wurde das soziale Engagement der BERA im Rahmen der Zusammenarbeit mit Habitat for Humanity und der damit verbundenen Baureise nach Äthiopien gelobt. Das Unternehmen setzte sich in drei Wettbewerbsstufen gegen seine nominierten Konkurrenten durch und nahm am vergangenen Samstag den Preis im Rahmen einer Gala vor rund 500 Gästen in Würzburg entgegen.

Die BERA legt einen großen Fokus darauf, sich ständig weiter zu entwickeln. Innovationskraft und ein ausgeprägter Sinn für Service-Orientierung sind daher gelebter Alltag. Umso mehr freut sich Geschäftsführer Bernd Rath, dass die BERA nun mit der höchsten Auszeichnung der Oskar-Patzelt-Stiftung geehrt wurde: „Wir sind überaus stolz über den Preis. Er zeigt, dass unsere Bemühungen und unser Engagement anerkannt werden und dass wir weiterhin auf dem richtigen Weg mit unserer Arbeit sind.“

Der Preis ist eine besondere Auszeichnung für die BERA, da sich die Unternehmen nicht selbst bewerben können, sondern vielmehr nominiert werden müssen. Der BERA ist bereits zum vierten Mal eine Nominierung gelungen – und kehrte nun mit der höchsten Auszeichnung in die Region Heilbronn-Franken zurück.

Dieses Jahr wurden insgesamt 3.589 Unternehmen nominiert und von einer Jury geprüft. Acht Unternehmen wurden aus Baden-Württemberg zu dem großen Finale nach Würzburg eingeladen.

Die Oskar-Patzelt-Stiftung schreibt den großen Preis des Mittelstands seit 1994 jährlich aus und möchte damit den öffentlichen Blick auf die besondere Leistungsfähigkeit und die Poten¬ziale mittelständischer Unternehmen lenken. Gleichzeitig will die Stiftung mit dem Preis den Respekt vor unternehmerischer Verantwortung, Netzwerkbildungen im Mittelstand sowie eine Kultur der Selbstständigkeit mit dem Motto „Gesunder Mittelstand - Starke Wirtschaft – Mehr Arbeitsplätze“ fördern.

Laut der Tageszeitung „Die Welt“ ist der „Große Preis des Mittelstandes“ eine der begehrtesten Wirtschaftsauszeichnungen deutschlandweit. Kein anderer Mittelstandswettbewerb erreicht in Deutschland eine solch große und über mehrere Jahre anhaltende Resonanz. Dabei sind die Preise nicht dotiert. Es geht für die Unternehmen um öffentliche Anerkennung ohne finanzielle Anreize.
PRESSEKONTAKT
BERA GmbH
Frau Barbara Röhr
Bahnhofstraße 22
74523 Schwäbisch Hall
+49-7131-5943611
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BERA GMBH

Mit rund 1.200 Mitarbeiter gehört die BERA GmbH zu den größten Arbeitgebern der Region Heilbronn-Franken. Das Leistungsspektrum des inhabergeführten und wirtschaftlich völlig unabhängigen ...
PRESSEFACH
BERA GmbH
Bahnhofstraße 22
74523 Schwäbisch Hall
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG