VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BERA GmbH
Pressemitteilung

Azubis sozial engagiert

BERA Azubis arbeiten für die Renaturierung des Biotops und erweitern lokalen Spielplatz
(PM) Schwäbisch Hall, 17.06.2013 - Am vergangenen Wochenende tauschten die Auszubildenden und Studenten der BERA GmbH die Bürokleidung gegen Gummistiefel und einen bequemen Arbeitslook und reisten nach Hopferau ins Allgäu. Hier galt es, den Biotop im Schlosspark zu renaturieren und den nahe gelegenen Spielplatz durch eine Sachspende der BERA zu erweitern.

Nach wenigen einleitenden Worten durch Organisatorin Ramona Letter und BERA Geschäftsführer Bernd Rath packten die Freiwilligen gleich an. Sie hoben am Spielplatz zwei Löcher aus, um dort Betonplatten als Untergrund für die Spielgeräte – zwei Wippen – zu installieren. Diese ist Grundlage, sodass die Kinder die beiden Wippen zukünftig bedenkenlos nutzen können. Nachdem der Beton getrocknet war, stellten die Freiwilligen die Geräte am folgenden Tag fertig. Der Spielplatz verfügt somit neben einer Schaukel, einer Rutsche und einem Klettergerüst nun ein weiteres Highlight für die Hopferauer Kinder.

In einem weiteren Projekt kümmerten sich die Auszubildenden um den Biotop. Dieser sollte gesäubert und mit natürlichen Zäunen abgegrenzt werden. So sammelten die Engagierten herabgefallene Äste und bauten daraus die Zäune, sodass Gäste vom direkt daneben liegenden Festplatz nicht weiter in das Biotop eindringen und sich Tier- und Pflanzenwelt ungestört weiterentwickeln können.

Daneben sorgte ein vielseitiges Rahmenprogramm für Abwechslung. Unter anderem referierte Social-Media-Experte Dr. Martin Reti zum Thema „Wie präsentiere ich richtig?“. Das Gelernte können die Auszubildenden gleich umsetzen, da sie ihre Projekte in der kommenden Woche im Geschäftsführungskreis präsentieren werden. Außerdem verbrachten die Freiwilligen zum Abschluss einige Stunden am Hopfensee und genossen das schöne Wetter bei einem Tretboot-Ausflug.

Die BERA misst den Auszubildenden eine hohe Bedeutung zu: „Wir möchten unsere Azubis fördern und fordern. Da wir kontinuierlich wachsen, hat die Ausbildung von geeigneten Spezialisten im eigenen Haus einen großen Stellenwert“, erläuterte Bernd Rath. „Die Auszubildenden lernen durch dieses Projekt sich selbst untereinander und unsere werteorientierte Arbeitsweise kennen.“

Das Projekt stieß sowohl bei den Organisatoren als auch bei den Auszubildenden auf große Begeisterung. So freute sich Studentin Kerstin Höhn nach dem Ende der Freiwilligenaktion: „Wir sind alle zusammengewachsen. Da wir alle in unterschiedlichen Niederlassungen der BERA in der Region Heilbronn-Franken tätig sind, ist es schön, dass wir hier Hand in Hand arbeiten konnten. Wir freuen uns schon auf unsere Zusammenarbeit zurück im Büro.“
PRESSEKONTAKT
BERA GmbH
Frau Barbara Röhr
Bahnhofstraße 22
74523 Schwäbisch Hall
+49-7131-5943611
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BERA GMBH

Mit rund 1.200 Mitarbeiter gehört die BERA GmbH zu den größten Arbeitgebern der Region Heilbronn-Franken. Das Leistungsspektrum des inhabergeführten und wirtschaftlich völlig unabhängigen ...
PRESSEFACH
BERA GmbH
Bahnhofstraße 22
74523 Schwäbisch Hall
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG