VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Autokauftips GmbH
Pressemitteilung

Autokauftips - Formel 1 als Sicherheitsvorbild

In der Formel 1, der höchsten und schnellsten Motorsport-Klasse, werden schon seit vielen Jahren Untersuchungen vorgenommen, deren Ergebnisse dann auf den normalen Straßenverkehr übertragen werden.
(PM) Berlin, 19.09.2012 - Für eine moderne Zivilisation ist eine moderne Infrastruktur unentbehrlich. Es steht gleichberechtigt neben der Entwicklung des Internets und von gut ausgebildeten Fachkräften. Wie bei jeder neuen Entwicklung gibt es nicht nur gute Seiten. Mit zunehmender Motorisierung nimmt der Verkehr auf den Straßen zu und das Unfallrisiko steigt. Schon jetzt zählt der Unfalltod zu den häufigsten Todesfällen mit mehr als 1,2 Millionen Toten weltweit jedes Jahr.

Experten sind sich einig, dass diese Zahl unbedingt verbessert werden muss durch ein besseres Risikomanagement. Diese Maßnahmen zielen auf das Verhalten der Fahrer aber auch der Retter, die Beschaffenheit der Straßen und die Organisation von Rettungsaktionen ab.

Die meisten Unfälle passieren bei zu hoher Geschwindigkeit. Aus diesem Grund hat sich die Verkehrssicherheit an den Ergebnissen von Tests aus der Formel1 orientiert. In der höchsten der Motorsport-Klassen werden regelmäßig neue Techniken zur Vermeidung von Unfällen getestet. Bei den Formel1-Tests wird eine Fahrt nach den Kriterien Streckensicherheit, Fahrzeugkonstruktion, Safety Car sowie die medizinische Versorgung bewertet. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen nun auf den allgemeinen Straßenverkehr übertragen werden. Das geschieht immer häufiger in Form von integrierten Fahrerassistenzsystemen, die ebenfalls eine Errungenschaft aus der Formel1 darstellen. Diese intelligenten Systeme verringern das Risiko eines Unfalls.

Die Formel1 hat extra dafür einen Crashtest durchgeführt. Dieser Test zeigte, dass die Formel1-Nase aus dem Faserverbundstoff Carbon den Aufprall auf eine feste Barriere mit Tempo 46 ohne Schaden überstanden hat. Die bei dem Aufprall freigesetzte Energie wurde restlos absorbiert und das Fahrzeug blieb nach kurzer Strecke stehen.
Diese Erkenntnisse nutzen moderne Fahrerassistenzsysteme bereits heute. In Zukunft sollen auch Schutzsysteme für Fußgänger und Radfahrer, aktive Gefahrenbremsen, Spurhalte- oder Kreuzungsassistenten serienmäßig und modelübergreifend in Autos integriert werden. Weitere Informationen zu den aktuellen Entwicklungen erfahren Interessierte auf www.autokauftips.com
PRESSEKONTAKT
Autokauftips GmbH
Herr Otto Liebermann
Mehringstraße 3
04347 Leipzig
+341-856858-35
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AUTOKAUFTIPS

Ihr Portal für Nachrichten aus der Welt des Automobils.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Autokauftips GmbH
Mehringstraße 3
04347 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG