VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Haus der Technik e.V.
Pressemitteilung

Ausbilder und Einsatzleiter von Kranführern

(PM) Essen, 09.09.2014 - Mindestanforderungen an Ausbilder für Kranführer sind: ein Mindestalter von 24 Jahren, eine Ausbildung zum Kranführer, zwei Jahre Erfahrung im Umgang mit oder dem Einsatz von Kranen, Meister oder mindestens vierjährige Tätigkeit in gleichwertiger Funktion, die erfolgreiche Teilnahme an einem Lehrgang für Ausbilder von Kranführern.
Mitarbeiter, die als Ausbilder für Kranführer tätig werden wollen, sollten durch fachliche Ausbildung und Erfahrung ausreichende Kenntnisse im Führen der jeweiligen Kranart haben, mit Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverhütungsvorschriften, Richtlinien so vertraut sein, dass sie Personen im sicheren Führen von Kranen unterweisen können.

Das Train-the Trainer-Seminar Ausbilder und Einsatzleiter von Kranführern vom 10.-14. November 2014 im Haus der Technik, Essen, vermittelt die Sachkunde zur Durchführung von fachgerechten Aus- und Fortbildungen für den sicheren Einsatz von Kranführern aller Bauarten.

Nach erfolgreichem Abschluss des von Herrn RA Bernd Zimmermann, Leiter des Institutes für angewandten Arbeits- und Gesundheitsschutz/Qualitätssicherung - IAG, Mainz, geleiteten Seminares sind die Teilnehmer qualifiziert, Kranführer aller Bauarten zu schulen, Prüfungen abzunehmen, Kraneinsätze zu leiten sowie die Qualitätssicherungserfordernisse zu erfüllen. Nach dem Bestehen der Prüfungen (theoretisch: Recht und Technik, praktisch an einem Brückenkran) sowie der Durchführung einer Lehrprobe erhalten Teilnehmer ein HDT-Zertifikat als Befähigungsnachweis. und zusätzlich den Fahrausweis für Kranführer des Institutes IAG in Theorie für alle Kranbauarten sowie für den Brückenkran in der Praxis, ebenso auch das Lehrbuch „Krane Beschaffenheit – Ausbildung – Einsatz“.

Die Veranstaltung richtet sich an angehende Ausbilder, Fortbilder, Unterweiser, Führungskräfte und Einsatzleiter im Umgang mit Kranen sowie diejenigen Verantwortlichen, denen der formelle Befähigungsnachweis als Ausbilder fehlt. Die Teilnehmer sollten ausreichende Kenntnisse im theoretischen Wissen und praktischen Umgang mit Kranen haben, am besten (für den Fall einer Ausbildertätigkeit) selbst bereits befähigte Kranführer sein.

Mehr Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter information@hdt-essen.de
Tel. 0201/1803-1, Frau Wiese, Fax 0201/1803-346 oder direkt unter www.hdt-essen.de/Kranlehrerausbildung-Praxis_Seminar_W-H090-11-146-4
PRESSEKONTAKT
Haus der Technik e.V.
Herr Kai Brommann
Hollestraße 1
45127 Essen
+49-201-1803251
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HAUS DER TECHNIK E.V.

1927 in Essen gegründet, ist das Haus der Technik (HDT) heute nicht nur das älteste, sondern auch eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte Deutschlands. Rund 15.000 ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Haus der Technik e.V.
Hollestraße 1
45127 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG