VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
The Global Fine Art GmbH
Pressemitteilung

August Sanders „Antlitz der Zeit“ nun im Besitz der The Global Fine Art GmbH

Es war die Nachricht des Jahres in der fotografischen Kunstwelt. Das Museum of Modern Art (MoMA) verkündete Anfang Juni den Kauf der epochalen Serie „Menschen des 20. Jahrhunderts“ von August Sander.
(PM) Augsburg, 26.06.2015 - Es war die Nachricht des Jahres in der fotografischen Kunstwelt. Das Museum of Modern Art (MoMA) verkündete Anfang Juni den Kauf der epochalen Serie „Menschen des 20. Jahrhunderts“ von August Sander. Sander hatte seit den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts die Struktur seines Lebenswerkes konzipiert. Über einen Zeitraum von 60 Jahren wurde eine Werkserie von 619 Fotografien angefertigt. Nur wenige Tage nach dem MoMA gelang nun der Augsburger The Global Fine Art GmbH der Erwerb der Serie „Antlitz der Zeit“ von Sander.

Nur sehr wenige Arbeiten können in Sachen Bedeutung und Einfluss auf die Fotografie und die Kunst mit Sanders Zyklus konkurrieren. Im Jahr 1927 stellte Sander sein Projekt in Form von 100 Werken dem Kölnischen Kunstverein vor. Diese Ausstellung rief positives Echo hervor und war der Grundstein für Sanders erste Publikation „Antlitz der Zeit“ im Jahr 1929.

„Antlitz der Zeit“ umfasst 60 Portraits und war als Vorschau für das größer angelegte Werk „Menschen des 20. Jahrhunderts“ gedacht. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten wurde das dazugehörige Fotobuch 1936 konfisziert. Die entsprechenden Druckplatten wurden zerstört. Gerd Sander, der Enkel August Sanders, nutzte das Jahr 1989 und die Art Basel mit dem dortigen 150jährigen Jubiläum der Fotografie, um einen Nachdruck von den originalen Glasnegativen anzufertigen. Daraus entstand eine auf 30 Editionen und 6 Artist Prints begrenzte Arbeit mit großer Bedeutung für die Kunstwelt. Im Rahmen der Strategie des Erwerbs von fotografischer Kunst mit internationaler Bedeutung kauft die The Global Fine Art GmbH damit den wichtigsten deutschen Fotografen mit dem Ziel, der Öffentlichkeit seine Arbeit im Rahmen von Ausstellungen und Veranstaltungen zugänglich zu machen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
The Global Fine Art GmbH
Herr Dr. Arne von Neubeck
Kurzes Geländ 7
86156 Augsburg
+49-821-448 069 85
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER THE GLOBAL FINE ART GMBH

Die The Global Fine Art GmbH (TGFAG) ist im Kunstmarkt tätig. Sie bedient sich dabei seit Jahren erfolgreich agierender Akteure und Experten, um durch ein Einkaufs- und Verkaufsmodell Handelsmargen zu erzielen und dadurch mit dem Kunsthandel ...
PRESSEFACH
The Global Fine Art GmbH
Kurzes Geländ 7
86156 Augsburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG