VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
FORUM train & Sail GMBH
Pressemitteilung

Auf den Spuren von Christoph Columbus den Atlantik überqueren

Ein Segelabenteuer aus der Zeit längst vergangener Expeditionsreisen
(PM) Merching, 21.09.2011 - Das 100 Jahre alte Segelschiff ‚Eye of the Wind’ segelt im November auf den Spuren eines der größten Seefahrer der Weltgeschichte – Christoph Columbus. Am 05.11.2011 bricht der Traditionssegler von Las Palmas, Gran Canaria, zu einer Reise in die Neue Welt auf. Das Segelschiff wird den Atlantik mit Kurs auf die Karibischen Inseln überqueren und am 02.12.2011 in Martinique ankommen.

Reise in die neue Welt

Beflügelt von der Vision den Seeweg nach Indien zu entdecken, stach Christoph Columbus am 03.08.1492 in See – und entdeckte, nachdem er Stürmen, drohenden Meutereien und dem Gefühl der Ungewissheit getrotzt hatte, die Karibischen Inseln.

Zum Abschluss ihres 100jährigen Jubiläums macht sich die ‚Eye of the Wind’ auf, um die außergewöhnliche Fahrt dieses großen Entdeckers und Seefahrers nachzuerleben. Die Route führt das Segelschiff, das noch komplett manuell gesegelt wird, über den Atlantik bis zu den Karibischen Inseln. Vier Wochen lang segelt die ‚Eye of the Wind’ auf den Spuren des berühmten Seefahrers. Bis es schließlich „Land in Sicht“ heißt und sie am 02.12.2011 die karibische Insel Martinique erreicht.

Eine Einweisung in die Kunst des traditionellen Segelns erhält jeder Mitreisende. „Wir freuen uns über jeden der uns beim Segeln mithelfen möchte. Wir haben auch noch freie Plätze an Bord. Aber natürlich ist das Handanlegen kein Muss, man kann auch ganz entspannt die Überfahrt genießen und der Crew beim Segeln zuschauen“, erklärt Cornel Greth, der Kapitän der ‚Eye of the Wind’.

Wer Interesse an der Atlantiküberquerung hat, erhält ausführliche Informationen unter den folgenden Kontaktdaten:

Telefon: +49 8233 381-546
Fax: +49 8233 381-9943
E-Mail: service@eyeofthewind.net

Der aktuelle Segelplan inklusive aller wichtigen Informationen ist unter www.eyeofthewind.net/segelplan-2012 zu finden. Dort gibt es auch die Möglichkeit zur Buchung.

Abdruck honorarfrei – Belegexemplare erbeten!

Foto: Klaus Andrews
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
FORUM train & Sail GMBH
Frau Nicole Reimer
Mandichostraße 18
86504 Merching
+49-8233-381-542
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE ‚EYE OF THE WIND’

Die ‚Eye of the Wind’ ist ein Segelschiffsjuwel, das auf der ganzen Welt seinesgleichen sucht! 1911 als Toppsegelschoner der Lühring Werft vom Stapel gelaufen, durchlebte sie im Laufe von mittlerweile 100 Jahren ein abenteuerliches Dasein als ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
FORUM train & Sail GMBH
Mandichostraße 18
86504 Merching
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG