VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressebüro Beck e.K.
Pressemitteilung

Arnold Schwerlast bringt medizinische Welt-Neuheit in die USA

Varian Medical Systems beauftragt den Familienbetrieb aus Rimpar mit dem Transport eines Protonenbeschleunigers nach San Diego (USA)
(PM) Rimpar/Troisdorf, 11.10.2011 - Varian Medical Systems aus Troisdorf (bei Köln) ist der weltweit führende Hersteller von Produkten für die Strahlentherapie, die zur Behandlung von Krebserkrankungen eingesetzt werden. Kürzlich hat das High-Tech-Unternehmen den unterfränkischen Projektspediteur Arnold Schwerlast GmbH & Co KG beauftragt, einen neuen Protonenbeschleuniger in das dafür gebaute Krankenhaus nach San Diego / USA zu transportieren.

Die über 15 Millionen Euro teure Anlage ist eine Weltneuheit und wurde in Deutschland erstmalig für den Einsatz in den USA gebaut. Das Proton Therapie Center in San Diego (konkret: Scripps Proton Therapy Center) plante ein komplett neues Krankenhaus, dort wird der Protonenbeschleuniger als neue Haupttherapieform eingesetzt. Das Budget lag bei 185 Millionen US-Dollar. Etwa 2.400 Patienten im Jahr sollen mit den Cyklotronen aus Deutschland behandelt werden. Die Eröffnung des Proton Therapie Center ist im Frühling 2013 vorgesehen.

Das Stückgewicht liegt bei knapp 100 Tonnen und hat eine Länge von sechs sowie eine Breite von vier Metern. Das aber ist nicht die einzige Herausforderung für Arnold Schwerlast. Da die Apparatur im Herstellerwerk vor dem Transport auf Funktionalität geprüft werden musste, ist der Protonenbeschleuniger schwach radioaktiviert. Eine speziell für den Transport entwickelte Verpackung sorgt dafür, dass es beim Einsatz des Spezialfahrzeugs zu keinen Erschütterungen der Cyklotronen kommt. Weil es unterschiedliche Klimazonen auf dem Seeweg von Bremerhaven in die USA gibt, müssen die Mitarbeiter von Arnold die sehr empfindliche Apparatur schützen. Oliver Arnold, Geschäftsführer des Rimparer Unternehmens, weiß um die hohen Anforderungen: „Mit den komplexen Aufgaben und Herausforderungen der modernen Industrie wächst auch ständig der Bedarf an hoch qualifizierten und engagierten Mitarbeitern. Die Realisierung derartig außergewöhnlicher Projekten bestätigt die Qualität unseres Hauses, worüber wir uns natürlich sehr freuen.“

Nach einem Jahr Vorbereitung waren schließlich am 22. August alle Voraussetzungen für einen sicheren Transport erfüllt: Nach etwa sechs Wochen Transportzeit wird der Cyklotron im Empfangshafen Port Hueneme/Californien in der ersten Oktoberwoche in den USA ankommen. Vertreter der US-amerikanischen Presse werden den Transport von der Ankunft im Hafen bis zur Baustelle nach San Diego begleiten. Es ist der bisher komplexeste Transport der Firmengeschichte, den Varian Medical Systems Troisdorf mit den Mitarbeitern von Arnold Schwerlast vorbereitete und durchführte.

Die medizinischen Anlagen von Varian Medical Systems zur Strahlentherapie und Radiochirurgie sind weltweit in Betrieb. Täglich werden zehntausende Patienten behandelt. Außerdem produziert das Unternehmen Brachytherapiesysteme, bei denen Gammastrahlen zur Krebsbehandlung eingesetzt werden.
PRESSEKONTAKT
Arnold Schwerlast GmbH
Herr Oliver Arnold
Kettelerstraße 14
97222 Rimpar
+49-931-88 280-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ARNOLD SCHWERLAST GMBH & CO. KG

Das Familienunternehmen aus Rimpar (Landkreis Würzburg) wurde 1947 gegründet. Heute liegen die Schwerpunkte der Projektspedition Arnold Schwerlast GmbH & Co. KG in der Organisation und Abwicklung für den weltweiten Schwer- & ...
PRESSEFACH
Pressebüro Beck e.K.
Friedrich-Bergius-Ring 15
97076 Würzburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG