VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BERA GmbH
Pressemitteilung

Arbeitsmarkt profitiert von der Konjunkturerholung

(PM) Schwäbisch Hall, 31.05.2010 - Die Wirtschaftslage in der Region hat sich in den vergangenen Monaten deutlich verbessert. Als Frühindikator für den Arbeitsmarkt verzeichnet die BERA PERSONALdienstleistungen GmbH einen gestiegenen Personalbedarf. „Der Personalbedarf ist da, doch die Unternehmen planen verhalten“ so Bernd Rath, Geschäftsführer der BERA. Auch Guido Rebstock, Leiter der Arbeitsagentur Schwäbisch Hall bestätigt: „Die Unternehmen gehen noch vorsichtig vor, setzen zunächst auf flexibles Personal und bauen die Arbeitszeitkonten wieder auf.“

Gestiegene Nachfrage
In den ersten fünf Monaten des Jahres 2010 verzeichnet der regionale Personaldienstleister BERA ein Wachstum von über 30% im Vergleich zum Vorjahr. Der Markt- und Innovationsführer seiner Branche hat seinen Personalstamm deutlich erhöht, weiterer Personalaufbau (intern wie extern) ist geplant. Rath ist optimistisch: „Vielen Unternehmen sind die Vorteile eines flexiblen Personalkörpers bewusst.“ Der BERA Geschäftsführer prophezeit: „Der entscheidende Erfolgsfaktor für die Unternehmen wird zunehmend das richtige Personal sein.“ Motivierte und qualifizierte Mitarbeiter sind für die BERA der Schlüssel zum Erfolg, daher setzt das Unternehmen schon immer auf gute Bezahlung (gemäß BZA/DGB-Tarifvertrag), unbefristete Beschäftigung und Entwicklungsmöglichkeiten seiner Mitarbeiter.

Fachkräftemangel
Mit der anziehenden Konjunktur wird der Fachkräftemangel wieder ein wichtiges Thema. „Der Aufwand bei der Suche nach qualifiziertem Personal steigt bereits wieder deutlich“, so Bernd Rath. Der Schwerpunkt im Jahr 2010 liegt für den Personaldienstleister daher in der Rekrutierung und Qualifizierung von Fach- und Führungskräften. Um den Bedarf an geschultem Personal auch weiterhin decken zu können, investiert die BERA schon jetzt in Aus- und Weiterbildungsprojekte. In enger Abstimmung mit den Kunden laufen bereits gezielte Projekte.

Gut gerüstet
„Wir sind gut gerüstet, sagt Rath. Trotz der wirtschaftlich schwierigen Lage und entgegen dem Branchentrend, hat der Premiumdienstleister das Geschäftsjahr 2009 mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen und seine Eigenkapitalquote erneut auf nun 47% erhöht. Der BERA Geschäftsführer formuliert stolz „Unsere Strategie der Nachhaltigkeit hat sich gerade im Krisenjahr ausgezeichnet. Erfreulich ist, dass wir dieses Ergebnis ohne personelle Einschnitte erreicht haben. Das haben wir nicht zuletzt dem großartigen Engagement unserer Mitarbeiter zu verdanken.“
PRESSEKONTAKT
BERA GmbH
Frau Barbara Röhr
Bahnhofstraße 22
74523 Schwäbisch Hall
+49-7131-5943611
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BERA GMBH

Mit rund 1.200 Mitarbeiter gehört die BERA GmbH zu den größten Arbeitgebern der Region Heilbronn-Franken. Das Leistungsspektrum des inhabergeführten und wirtschaftlich völlig unabhängigen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
BERA GmbH
Bahnhofstraße 22
74523 Schwäbisch Hall
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG