VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ThinkSimple
Pressemitteilung

„Arbeitskultur 2020: Anregungen für eine zukunftsweisende Arbeitskultur“

(PM) München, 23.02.2013 - In vielen Studien von westlichen Ländern wird die mangelnde Identifikation der Beschäftigten mit dem Arbeitgeber.
Die regelmäßig erscheinende Studie des Gallup Instituts (Link www.thinksimple.de/kundenstudien.31.0.html) legt hierfür konkrete Zahlen vor (siehe Quelle: „Engagement Index Deutschland 2010“, Pressegespräch, Marco Nink, Gallup, Berlin, 9.02.2011).

Demnach haben 87% der Beschäftigten keine emotionale Bindung mit dem Arbeitgeber. Dies führt zu einem Umsatzausfall von ca. 120 Milliarden € im Jahr, allein für Deutschland (Quelle: „Engagement Index Deutschland 2010“, Pressegespräch, Marco Nink, Gallup, Berlin, 9.02.2011).

Die Fehlzeiten aufgrund psychischer Erkrankungen haben in Deutschland von 1998 bis 2009 um 76% zugenommen (Quelle: „Volk der Erschöpften“, Der Spiegel, 4/2011).

Bei 42% der Angestellten mit geringer emotionaler Bindung führt der Arbeitsstress zum schlechten Verhalten gegenüber Familie und Freunden (Quelle: „Engagement Index Deutschland 2010“, Pressegespräch, Marco Nink, Gallup, Berlin, 9.02.2011).

Dieser Befund veranlasste mehrere industrieerfahrene Professoren sowie die Geschäftsführung von ThinkSimple ein Buchprojekt zu initiieren. Das Buchprojekt mit dem Arbeitstitel „Arbeitskultur 2020“ verfolgt folgende Ziele:

• Erhöhung der Beschäftigten mit emotionaler Bindung von heute 13% auf 20% im Jahre 2020.
• Zusammenstellen von Anregungen zur Verbesserung der Werteorientierung in den Unternehmen.
• Präsentation von „Best Practices“ in deutschen Unternehmen.
• Anstöße liefern für eine Diskussion über die Arbeitskultur in Deutschland.
• Ideengenerierung zur erfolgreichen Integration der Generation Y in bestehende Strukturen.

Die Herausgeber dieses Buchprojektes sind:

• Prof. Werner Widuckel
• Prof. Max Ringlstetter
• Dr. Karl de Molina
• Prof. Dieter Frey

„Aufgrund meiner Erfahrung als Personalvorstand der Audi AG von 2005 bis 2010 möchte ich mit diesem Buch einige Anregungen für Personalverantwortlichen liefern“, Prof. Werner Widuckel.

Das Buch ist ein Sammelband von Beiträgen aus der Industrie, aus fachbezogenen Instituten, aus ThinkTanks und aus der Politik. Das Buch ist für folgende Gruppen konzipiert:

• LeiterInnen Personal
• MitarbeiterInnen Personal
• Unternehmer
• Vorstände und Geschäftsführer
• Unternehmensgründer
• Führungskräfte
• Politiker
• HR Studierende

Weitere Information über das Buchprojekt finden Interessierte unter: www.thinksimple.de/buchprojekt.122.0.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ThinkSimple
Herr Dr. Karl de Molina
Stefan-George-Ring 29
81929 München
+49-89-93086-280
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FIRMENBESCHREIBUNG

ThinkSimple ist der Spezialist für Online Personalentwicklung für Fach- und Führungskräften im Bereich der Arbeitskompetenzen. Durch die Online Analyse und Weiterentwicklung der Arbeitskompetenzen werden die Fach- und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ThinkSimple
Stefan-George-Ring 29
81929 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG