VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BOND PR-Agenten
Pressemitteilung

Aperto räumt mit Hochschulkampagne begehrte Awards ab – nun auch den „Werbe-Oscar“ GWA Social Effie

Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) hat die effizienteste Marketing-Kommunikation 2010 ausgezeichnet. Aperto und Scholz & Friends erhalten für ihre Kampagne für ostdeutsche Hochschulen den begehrten GWA Social Effie in Silber.
(PM) Berlin, 13.10.2010 - Der GWA Effie zeichnet seit fast 30 Jahren die beste Kommunikation aus und liefert Erfolgsmaßstäbe für Unternehmen, Agenturen und die breite Öffentlichkeit. Aperto und Scholz & Friends haben mit der „Studieren in Fernost“-Kampagne den begehrten GWA Social Effie 2010 in Silber erhalten; einen Award für herausragende soziale Marketing-Kommunikation. Die für die Hochschulinitiative Neue Bundesländer entwickelte Kampagne bewirbt das Studium an Hochschulen in den ostdeutschen Bundesländern. Sie wurde in den letzten Monaten mit mehreren begehrten Marketing- und Kommunikationspreisen ausgezeichnet, wie z. B. dem ADC Nagel, den Internationalen Deutschen PR-Preis, dem ECON Award, dem if communication design award und dem Deutschen Multimedia Award.

Für die unter Federführung von Scholz & Friends realisierte Kampagne entwickelt Aperto sämtliche Online-Maßnahmen. Aperto verzichtet dabei auf konventionelle Werbemethoden und konzentriert sich auf die interaktive Online-Verbreitung durch Microblogging, Social-Bookmarking und Social Communities. So werden neben dem Schülerportal www.studieren-in-fernost.de verschiedene Social Media-Kanäle wie Twitter, Sevenload, Youtube und Flickr mit Inhalten bespielt. Zudem wurden eigene Edelprofile in schülerVZ und studiVZ eingerichtet.

Die Hochschulstudien-Suchmaschine – zentrales Element des Schülerportals – hat Aperto mit Schülern getestet, ihrem Feedback entsprechend weiterentwickelt und in die schülerVZ-Community integriert. Fragen und interaktive Features helfen Schülern und Schulabgängern dabei, die passende ostdeutsche Hochschule zu finden, die sie anschließend in ihrem schülerVZ-Profil als Wunschhochschule eintragen können. Für Eltern, Lehrer und Journalisten gibt es das Kampagnenportal www.hochschulinitiative.de, auf dem sie Informationen rund um das Thema „Studieren in Ostdeutschland" und die Kampagne finden.

Der Erfolg der Kampagne unterstreicht die Bedeutung professioneller Online-Kommunikation. Dies bekräftigt auch Peter John Mahrenholz, GWA Präsident und Juryvorsitzender des GWA Effie: „Effiziente Marketing-Kommunikation bezieht immer häufiger Online-Kanäle mit ein. Auch beim GWA Effie, Deutschlands wichtigstem Preis für effiziente und effektive Marketing-Kommunikation, ist dies spürbar. Immer häufiger werden Kampagnen prämiert, die sich durch Vernetzung klassischer und interaktiver Elemente auszeichnen.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
BOND PR-Agenten
Herr Marcus Bond
Graefestr., 90
10967 Berlin
+49-30-35129979
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER APERTO

Aperto wurde 1995 gegründet, ist eine unabhängige, inhabergeführte Agentur mit 120 Mitarbeitern und eines der führenden Unternehmen für interaktive, mediale Lösungen. Unter einem Dach werden Projekte mit einem ...
PRESSEFACH
BOND PR-Agenten
Graefestr., 90
10967 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG