VOLLTEXTSUCHE
News, 02.09.2015
Job-Sackgasse Praktikum
Angehende Akademiker fürchten Arbeitslosigkeit
Die Angst vor Arbeitslosigkeit treibt nicht nur Geringqualifizierte um, sondern ist auch bei Studierenden in Deutschland weit verbreitet, zeigt eine aktuelle Erhebung.
Mehr als ein Drittel der Studierenden befürchtet, bei Praktika von Unternehmen ausgenutzt zu werden.
Mehr als ein Drittel der Studierenden befürchtet, bei Praktika von Unternehmen ausgenutzt zu werden.
Sechzig Prozent der derzeit Studierenden rechnen mit Arbeitslosigkeit oder prekärer Beschäftigung. Das ergab jetzt eine Umfrage der Stellenvermittlungsplattform TALERIO.com unter 1.009 deutschsprachigen Studierenden. 35 Prozent befürchten, als Praktikant ausgenutzt zu werden. Ein Drittel fürchtet, statt des erhoffen Akademiker-Jobs erst einmal einen schlecht bezahlten Trainee- oder Ausbildungsjob annehmen zu müssen.  

Der Respekt vor der Herausforderung Berufseinstieg ist immens: Drei von vier befragten Studenten empfinden die Situation am Arbeitsmarkt als hart. Sie fürchten die Konkurrenz mit anderen Absolventen. Gerade Frauen haben es nach Meinung von fast 60 Prozent der Befragten schwer. Für mehr als die Hälfte macht der wachsende internationale Wettbewerb es schwieriger, am Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Aber nicht nur die Konkurrenzsituation, sondern auch die Studieninhalte gelten als problematisch. Sechs von zehn Studenten fühlen sich durch ihr Studium nur schlecht für den Arbeitsmarkt vorbereitet. Was fehlt, ist dabei nicht das Fachwissen, sondern die Praxiserfahrung.

 „Heute gilt ein Studium nicht mehr als Karrieresprungbrett. Oftmals hangeln sich Absolventen von Praktikum zu Teilzeitjob und warten lange auf die ersehnte Festanstellung“, so TALERIO-Gründer und Geschäftsführer Marlon Litz-Rosenzweig. Um frühzeitig die Weichen für einen erfolgreiche Karriere-Laufbahn zu stellen, rät Litz-Rosenzweig Studierenden, schon während des Studiums gezielt anspruchsvolle  Studentenjobs anzunehmen und sich so ein Netzwerk in Unternehmen aufzubauen.

Laut Statistischem Bundesamt erwerben jedes Jahr etwa 400.000 Studenten einen Abschluss an deutschen Hochschulen und treten damit in den Arbeitsmarkt ein.

cs/TALERIO
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG