VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ONK GmbH
Pressemitteilung

Angebots-Hitrate von 73 Prozent dank kundenspezifischer Speziallösungen

ONK investiert weiter in seinen Maschinenpark zum Ausbau der Produktion nicht standardisierter Kennzeichnungs- und Identifikationslösungen.
(PM) Köln, 18.09.2015 - Knapp eine halbe Million Euro hat die ONK GmbH, marktführend bei Systemlösungen für die visuelle Lagerorganisation, in diesem Jahr in den Ausbau ihrer Produktion investiert. Im Juli wurde bereits eine neue Druckmaschine mit Weiterverarbeitungsstraße speziell für die Bearbeitung starrer Materialien wie Magnetetiketten und Metallschilder in Betrieb genommen. Nun ergänzt u.a. eine Thermoplastmaschine den Maschinenpark. Der Ausbau der Produktion resultiert aus der sprunghaft gestiegenen Nachfrage im Besonderen nach nicht standardisierten Kennzeichnungs- und Identifikationslösungen. „Knapp drei Viertel aller Angebote, die wir abgeben, kommen als Auftrag zurück“, betont Rüdiger Zens, einer der Geschäftsführer von ONK. „Zum einen, weil wir Kennzeichnungslösungen weit über die sonst gängigen Standardprogramme liefern und damit ein Alleinstellungsmerkmal haben. Das macht uns unter anderem bei führenden Herstellern von Lager- und Logistiksystemen aber auch bei Einrichtungskonzernen, Online-Versandhändlern, Großhändlern und Automobilherstellern zum Exklusivlieferanten,“ sagt Zens. „Zum anderen fußt der Erfolg darauf, dass wir Kunden von der Planung bis zur Montage begleiten.“

Dank der neuen Wärmefalzmaschine kann ONK jetzt beispielsweise Regalzeilen- bzw. Gangschilder für Paletten- und Fachbodenregale nicht mehr nur in planer Ausführung, sondern auch in Pyramidenform liefern. Die Thermoplastmaschine erhitzt das Trägermaterial aus Hartschaum und verformt es. So erhalten Gangschilder jeden gewünschten Winkel zwischen 1 und 179 Grad in der Längsachse und Falzungen an beiden Längskanten. Der Vorteil: An der Stirnseite des Regals befestigt, sehen Kom-missionierer aus beiden Richtungen kommend die Kennzeichnung. Darüber hinaus erweitern gelaserte Aluminiumetiketten und rutschfeste Bodenmarkierungen das ONK-Angebot an Speziallösungen. Bei den Alumiumetiketten sind Beschriftungen, Nummerierungen und Barcodes mittels Lasertechnik herausgeschnitten. Die abrieb- und kratzfesten, witterungsbeständigen und chemikalienresistenten Metalletiketten eignen sich für extreme Umgebungen und Außenbereiche und lassen sich mittels vorgebohrter Löcher festschrauben oder -nieten. Die selbstklebenden und rutschfesten Bodenmarkierungen schließlich erleichtern das Kennzeichnen von Stellplätzen in Palletten- und Blocklagern sowie von Fahr- und Laufwegen im Lager sowie auf dem Betriebsgelände. Gleichzeitig tragen sie dank Anti-Rutsch-Oberfläche und auffälliger Farbgebung zur Unfallverhütung bei.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
combrink communications
Frau Andrea Combrink
Zuständigkeitsbereich: PR-Agentur
Gutenbergstraße 12
63110 Rodgau
+49-6106-7720720
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ONK

Das 1999 gegründete und in Köln ansässige Unternehmen ONK entwickelt und vertreibt mit 20 Mitarbeitern Systemlösungen für die visuelle Lagerorganisation zur effizienten Lagerbewirtschaftung. Das Angebot umfasst Projektplanung ...
PRESSEFACH
ONK GmbH
Emil-Hoffmann-Straße 45
50966 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG